1920x1080

Kurzfilmtag 2017 //

21. Dezember 2017 // 19:30 und 21:00 Uhr //

Der kürzeste Tag – Der Kurzfilmtag //

 
Am 21. Dezember – dem kürzesten Tag des Jahres – sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Kinos, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob im Hinterhof oder Wohnzimmer, on- oder offline, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen – landauf, landab werden Kurzfilme gezeigt und geschaut. Der KURZFILMTAG 2017 steht unter dem Motto »Nebenan«. Der Fokus liegt auf Nachbarschaft und Zusammenleben, und zwar im Kleinen wie im Großen und mit allen Chancen, aber auch Konflikten.

Wir zeigen u. a. aus der Region »Die tiefe Stimme der Natur« (der Regisseur Karl Stefan Röser ist anwesend!) und »Kripppenwahn«, dazu aus der Schweiz »Digital Immigrants«. Ein Kurzfilmabend mit unerwarteten filmischen Neuentdeckungen. Beginn um 19:30 und 21:00 Uhr

// PROGRAMM


Die tiefe Stimme der Natur
Kripppenwahn
Das Taschenorgan
Hälkke 9
Ten Meter Tower
Digital Immigrants

 

Weiter Information zum Kurzfilmtag finden Sie hier: www.kurzfilmtag.com

 

 

Kommentarfunktion geschlossen.