SCHLOSS AUS GLAS © STUDIOCANAL

November-Programm //

SCHLOSS AUS GLAS © STUDIOCANAL

Das KAMINO im November //


Die 34. Französischen Filmtage Tübingen-Stuttgart eröffnen unser Programm in der dunkel werdenden Jahreszeit, ein Highlight für Reutlinger Festivalfans.
Für Ihr Kinowohlbefinden in den Wochen danach sorgen wir mit hochkarätigen Filmen: »Sommerhäuser« wird mit seinem 70er-Jahre-Charme nicht nur all diejenigen gefangen nehmen, die sich an diese Zeit erinnern. Der Film besticht durch sein spielfreudiges, Generationen umspannendes Ensemble, die präzise ausgetüftelte Geräuschkulisse und die atmosphärischen Bilder. Alles fühlt sich an wie echte Erinnerungen an ein lange zurückliegendes konfliktreiches Familientreffen.
In »Django – Ein Leben für die Musik« ist der begnadete Jazzgitarrist Django Reinhardt 1943 auf dem Gipfel seines Erfolges. Regisseur Étienne Comar porträtiert einen unkonventionellen Freigeist, dessen bewegtes Leben so improvisiert war wie seine Musik. Reda Kateb brilliert in der Rolle des Ausnahmekünstlers an der Seite von César-Gewinnerin Cécile de France.
Vor dem Hintergrund der realen Ereignisse im Oktober 1989 spinnt »Vorwärts immer!« eine turbulente Ostalgie-Komödie über den Mut, den es braucht, um sich gegen verkrustete Systeme aufzulehnen. Großartig: Jörg Schüttauf als doppelter Erich.
»The Big Sick«, der diesjährige Sundance-Publikumsliebling, basiert auf der wahren Geschichte der Drehbuchautoren Emily Gordon und Kumail Nanjiani und erzählt mit viel Herz und noch mehr Humor über Liebe, Familienzwist und das Überwinden kultureller Grenzen.
»Schloss aus Glas« ist die Verfilmung des Bestsellers der Journalistin Jeanette Walls, die einen Blick zurück in ihre Jugend wirft. Wie bereits in »Captain Fantastic« gesehen, ist es in den USA Eltern ohne jeden Vorbehalt gestattet, ihre Kinder zu erziehen, wie es ihnen beliebt, und den alten amerikanischen Traum von totaler Freiheit zu leben.
»Maleika«-Regisseur Matto Barfuss, der »Gepardenmann«, UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer, lässt das Publikum teilhaben an der berührenden Geschichte einer Gepardenmutter und ihrer Jungen. Ein Film mit atemberaubenden Tier- und Naturaufnahmen auch für erwachsene (Raub-)Katzenfreunde.
Unseren Kino-Nachtschwärmern zeigen wir »Die Nile Hilton Affäre«, einen dichten Politthriller, der stilsicher Spannung erzeugt und zugleich ein Porträt der ägyptischen Gesellschaft im Umbruch des Arabischen Frühlings entwirft. Und »Good Time«, einen abgefahren-atmosphärischen New-York-Thriller, der vor allem immer dann begeistert, wenn von allen Seiten das wahre Leben in den klassischen Genre-Plot hineindrängt.

Link zum Programm: www.kamino-reutlingen.de/programmuebersicht/

Download Programm

» KAMINO-Programm 11-2017 (PDF-Datei)

Telefonische Kartenreservierung

Für eine telefonische Kartenreservierung erreichen Sie uns zu den Öffnungszeiten telefonisch unter: 07121–9397247.
Bitte holen Sie Ihre Karten 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Kinokasse ab.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Donnerstag: 17:30 bis 22:30 Uhr
Freitag 17:30 bis 00:00 Uhr
Samstag 15:30 bis 00:00 Uhr
Sonntag: 15:30 bis 22:30 Uhr

Online-Kartenreservierung

Sie können außerdem Karten direkt über die Internet-Seite reservieren. Hierzu klicken Sie in der Programmübersicht auf die gewünschte Uhrzeit, registrieren sich einmalig und folgen der Anleitung. So können Sie dann zukünftig mit einem Klick und zu jeder Zeit selbst Karten für Ihren Lieblingsplatz reservieren. Bitte holen Sie Ihre Karten 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Kinokasse ab.

Kommentarfunktion geschlossen.