DER TRAFIKANT © TOBIS FILM

Programm

Juliet, Naked //

Länge 105 min
FSK 0
Komödie, Drama, Liebesfilm
Großbritannien/USA
Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie (Rose Byrne) und Duncan (Chris O'Dowd) noch für Zündstoff sorgt. 20 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker (Ethan Hawke) seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album "Juliet, Naked" in einem Online-Forum - und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich... (Text: Verleih)
Regie: Jesse Peretz
Darsteller: Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd

Filmwebseite /www.prokino.de/movies/details/Juliet_Naked

Spielzeiten //

Woche vom 15.11. - 21.11.
SO 18.11 20:30  
MO 19.11 16:00  
MO 19.11 20:30  
DI 20.11 16:00  
DI 20.11 20:30  
MI 21.11 16:00  
Woche vom 22.11. - 28.11.
DO 22.11 18:00  
FR 23.11 18:00  
SA 24.11 18:00  
SO 25.11 18:00  
MO 26.11 18:00  
DI 27.11 18:00  
 
 

Cold War - Der Breitengrad der Liebe //

Länge 89 min
FSK 0
Drama
Polen
Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft scheint keine Grenzen zu kennen. Doch als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern und doch führt das Schicksal die beiden Liebenden Jahre später erneut zueinander. Wiktor begegnet Zula in Paris, nur so flammend ihre Liebe, so zerrissen ist das Paar und Zula muss eine tiefgreifende Entscheidung treffen. Zwischen Heimat und Exil, zwischen Leidenschaft und Verlust sind Frankreich, Jugoslawien und Polen die Schauplätze der fatalen Liebe eines Paares, das vor dem Hintergrund des Kalten Krieges ohne einander nicht leben kann und miteinander fast keinen Frieden findet.
Regie: Pawel Pawlikowski
Darsteller: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn, Jeanne Balibar

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
FR 23.11 20:30  
SA 24.11 20:30  
SO 25.11 20:30  
MO 26.11 16:00  
MO 26.11 20:30  
DI 27.11 16:00  
DI 27.11 20:30  
MI 28.11 16:00  
Woche vom 29.11. - 05.12.
DO 29.11 16:00  
FR 30.11 16:00  
SA 01.12 16:00  
SO 02.12 16:00  
MO 03.12 16:00  
DI 04.12 16:00  
MI 05.12 16:00  
 
 

Cold War - Der Breitengrad der Liebe // OmU //

Länge 89 min
FSK 0
Drama
Polen
Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft scheint keine Grenzen zu kennen. Doch als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern und doch führt das Schicksal die beiden Liebenden Jahre später erneut zueinander. Wiktor begegnet Zula in Paris, nur so flammend ihre Liebe, so zerrissen ist das Paar und Zula muss eine tiefgreifende Entscheidung treffen. Zwischen Heimat und Exil, zwischen Leidenschaft und Verlust sind Frankreich, Jugoslawien und Polen die Schauplätze der fatalen Liebe eines Paares, das vor dem Hintergrund des Kalten Krieges ohne einander nicht leben kann und miteinander fast keinen Frieden findet.
Regie: Pawel Pawlikowski
Darsteller: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Agata Kulesza, Cédric Kahn, Jeanne Balibar

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
DO 22.11 20:30  
 
 

Der kleine Spirou //

Länge 100 min
FSK 0
Komödie, Kinder-/Jugendfilm
Frankreich
Die Zukunft des 12-jährigen Spirou ist die Hotelbranche - zumindest, wenn es nach dem Willen seiner Familie geht, die seit Generationen stolz darauf ist, den Beruf des Pagen ausüben zu dürfen. Spirou selbst sieht das allerdings ganz anders: Er möchte weiter zur Schule gehen, seine große Liebe Suzette dort täglich sehen und möglichst viele Abenteuer erleben. Bevor eine endgültige Entscheidung fällt, konsultiert der Junge zunächst eine Wahrsagerin. Doch kann er ihrem Urteil auch wirklich trauen? (vf)
Regie: Nicolas Bary
Darsteller: Pierre Richard, Sacha Pinaud, François Damiens, Natacha Régnier

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 15.11. - 21.11.
SO 18.11 16:00  
Woche vom 22.11. - 28.11.
FR 23.11 16:00  
SA 24.11 16:00  
SO 25.11 16:00  
Woche vom 29.11. - 05.12.
SA 01.12 14:00  
SO 02.12 14:00  
 
 

Dogman // OmU //

Länge 99 min
FSK 16
Drama
Italien
Irgendwo in einer verfallenen italienischen Küstenstadt, wo das Gesetz des Stärkeren gilt, lebt der sanftmütige Hundefriseur Marcello (Marcello Fonte). Mit seinem Salon verdient der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine kleine Tochter Alida, die er über alles liebt. Der ganze Ort wird allerdings von dem ehemaligen Boxer Simone (Edoardo Pesce) tyrannisiert. Nach und nach drängt sich der soeben aus dem Gefängnis entlassene Mafioso auch in Marcellos Leben und bedroht dessen Existenz. Fest entschlossen, seine Würde zurückzugewinnen, schmiedet Marcello einen furchtbaren Racheplan. (Quelle: Verleih)
Regie: Matteo Garrone
Darsteller: Marcello Fonte, Edoardo Pesce, Nunzia Schiano, Alida Baldari Calabria

Filmwebseite www.alamodefilm.de/kino/detail/dogman.html

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
SA 24.11 22:15  
 
 

Sweet Country //

Länge 113 min
FSK 12
Western, Drama
Australien
1929 im Outback des Northern Territory in Australien: Sam Kelly, ein Aborigine mittleren Alters, arbeitet für den freundlichen Prediger Fred Smith. Als der herrische Harry Marsh von der Westfront zurückkehrt, wird dieser zum neuen Bahnhofsbetreiber ernannt und Sam soll mit seiner Frau und seiner Tochter einen Vorposten renovieren. Doch Harry entpuppt sich als ein kranker und verbitterter Mann, seine Beziehung zu Sam eskaliert schnell. Während einer heftigen Schießerei schließlich muss Sam Harry töten, um sein eigenes Leben zu retten. So wird Sam zum Mörder eines weißen Mannes. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als mit seiner schwangeren Frau in das lebensfeindliche Outback zu fliehen. Eine von Sergeant Fletcher geleitete Gruppe versucht die beiden hier aufzuspüren, doch dem klugen und erfahrenen Buschmann Sam gelingt es immer wieder, seine Fährte zu verwischen. Als die Gesundheit seiner schwangeren Frau in Gefahr ist, gibt Sam jedoch auf. In der Stadt wird ihm der Prozess gemacht, doch im Verlauf des Verfahrens kommt die Wahrheit über Harrys Tod ans Licht... (Quelle: Verleih)
Regie: Warwick Thornton
Darsteller: Bryan Brown, Sam Neill, Hamilton Morris, Thomas M. Wright

Filmwebseite grandfilm.de/sweet-country/

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
FR 23.11 22:15  
 
 

Meine Tochter - Figlia Mia // OmU //

Länge 98 min
FSK 12
Drama
Italien
Der Sommer kurz vor ihrem 10. Geburtstag bringt für Vittoria die Herausforderung zwei Mütter zu hassen, zu lieben und ihnen zu vergeben. Die schüchterne Vittoria hat ein enges Verhältnis zu ihrer liebevollen Mutter Tina. Aber ihr ruhiges Leben auf Sardinien wird auf den Kopf gestellt, als das junge Mädchen entdeckt, dass die feierlustige Angelica ihre leibliche Mutter sein könnte. Als Angelica aus finanziellen Gründen bald das Dorf verlassen muss, bittet sie darum, Vittoria vor ihrem Weggehen treffen zu können. Tina stimmt zu, beruhigt durch das Wissen, dass die Frau bald verschwunden sein wird. Auf der Suche nach etwas Grundsätzlichem und Unerklärbaren verbringen Vittoria und Angelica immer mehr Zeit miteinander gegen Tinas Willen... // In Kooperation mit der Volkshochschule Reutlingen
Regie: Laura Bispuri
Darsteller: Valeria Golino, Alba Rohrwacher, Udo Kier

Filmwebseite www.realfictionfilme.de/filme/figlia-mia/index.php?id=124

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
MI 28.11 20:00  
 
 

Naomis Reise // OmU //

Länge 92 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Naomi, 20, lebt mit ihren kleineren Geschwistern in Peru ein einfaches Leben. Nur die große Schwester lebt das scheinbare Glück, verheiratet in Deutschland. Aber dann ist sie tot, ermordet von ihrem deutschen Ehemann. Naomi ist wie betäubt. Die Mutter nach Deutschland zu begleiten, ins Land der Tat, ist das Letzte, was sie sich vorstellen kann. Und dann tut sie es doch und nimmt als Nebenklägerin am Prozess in Berlin teil. Vom Leben ihrer großen Schwester weiß Naomi, wie sie im Verlauf des Prozesses merkt, nichts. All die früheren zahllosen, lustigen Skype-Gespräche - von ihren Problemen hat Mariella dabei nichts erzählt. Nur zögerlich, im kalten Rhythmus eines Strafprozesses, wird ein Eheleben erkennbar, das zu ihrer brutalen Ermordung führte. Im sich verhärtenden Gesicht Naomis spiegelt sich die Gewalt der Tat, aber auch der Verhältnisse, in denen sie möglich war. Das also ist die Realität hinter Sextourismus und "Heiratsmarkt" für südamerikanische Frauen und dem Besitzanspruch eines deutschen Ehemannes, der glaubt, seiner peruanischen Ehefrau mit der Aufenthaltserlaubnis ein besseres Leben geschenkt zu haben. // In Kooperation mit dem FilmFest FrauenWelten
Regie: Frieder Schlaich
Darsteller: Scarlett Jaimes, Liliana Trujillo, Romanus Fuhrmann

Filmwebseite /www.filmgalerie451.de/filme/naomis-reise/

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
MI 28.11 18:00  
 
 

Supa Modo // OmU //

Länge 74 min
FSK 0
Kinder-/Jugendfilm
Kenia
Die neunjährige Jo lebt mit ihrer Mutter und ihrer großen Schwester Mwix in einem kleinen Dorf in Kenia und träumt davon, eine echte Superheldin mit magischen Kräften zu sein. Da sie sehr krank ist und nicht mehr lange zu leben hat, möchte ihre Mutter, dass sie sich schont und ihr Bett nicht verlässt. Aber ihre Schwester ermutigt sie, an ihre Kräfte zu glauben, und bringt das ganze Dorf dazu, Jos größten Traum wahr werden zu lassen: Sie alle helfen, Jo Superkräfte zu verleihen... // In Kooperation mit dem FilmFest FrauenWelten
Regie: Likarion Wainaina
Darsteller: Stycie Waweru, Marrianne Nungo, Nyawara Ndambia

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 22.11. - 28.11.
SO 25.11 14:00