DAS IST UNSER LAND © ALAMODE
DAS IST UNSER LAND © ALAMODE

Programm

Amelie rennt //

Länge 97 min
FSK 6
Drama, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland
Die 13-jährige Amelie ist stinksauer auf ihre Eltern, denn die haben sie nach einem ziemlich heftigen Asthmaanfall kurzerhand in eine Klinik gesteckt. Für die trotzige Berliner Großstadtgöre, deren Dickkopf allseits bekannt ist, ein Unding, und es ist völlig klar, dass Amelie sowas nicht einfach mit sich machen lässt. Ihr Plan: Abhauen an einen Platz, wo niemand sie je vermuten wird. So beginnt eine abenteuerliche Flucht hinauf in die Berge, bei der sie schließlich den Jungen Bart kennenlernt... (vf)
Regie: Tobias Wiemann
Drehbuch: Natja Brunckhorst
Darsteller: Mia Kasalo, Samuel Girardi, Susanne Bormann, Denis Moschitto, Jasmin Tabatabai

Filmwebseite www.farbfilm-verleih.de/filme/amelie_rennt/?context=cinema

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
SA 21.10 16:00  
Woche vom 26.10. - 01.11.
SO 29.10 16:00  
 
 

Luther //

Länge 123 min
FSK 12
Drama, Historienfilm
Deutschland
// In Kooperation mit dem Heimatmuseum Reutlingen
Nach einem einschneidenden Erlebnis gibt Martin Luther sein Jura-Studium auf und wendet sich der Theologie zu. In Wittenberg nagelt er 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche. Der Papst verlangt den Widerruf der Thesen, Luther bleibt jedoch standhaft. So wird er exkommuniziert und zum Ketzer erklärt. Friedrich der Weise lässt ihn auf die Wartburg entführen, wo Luthers Kampf um die Reformation beginnt.
Regie: Eric Till
Darsteller: Joseph Fiennes, Alfred Molina, Jonathan Firth, Claire Cox, Sir Peter Ustinov, Bruno Ganz

Filmwebseite www.luther-film.de

Spielzeiten //

Woche vom 26.10. - 01.11.
MI 01.11 14:00  
MI 01.11 20:00  
 
 

Mother! //

Länge 122 min
FSK 16
Drama, Psycho-Thriller
USA
Die Beziehung eines Paares wird auf eine harte Probe gestellt, als ungebetene Gäste in ihr Haus kommen und den friedvollen Alltag stören. Regisseur und Drehbuchautor Darren Aronofsky ("Black Swan", "Requiem for a Dream") vereint in "Mother!" Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Ed Harris und Michelle Pfeiffer in den Hauptrollen und schuf einen fesselnden Psycho-Thriller über Liebe, Hingabe und Aufopferung. (Quelle: Verleih)
Regie u. Drehbuch: Darren Aronofsky
Darsteller: Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Ed Harris, Michelle Pfeiffer

Filmwebseite /paramount.de/mother

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
FR 20.10 22:45  
Woche vom 26.10. - 01.11.
SA 28.10 22:45  
 
 

Una Mujer Fantástica - Eine fantastische Frau //

Länge 104 min
FSK 12
Drama
Chile
Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie arbeitet als Kellnerin und singt leidenschaftlich gern, der 20 Jahre ältere Geliebte hat ihretwegen seine Familie verlassen. Doch als die beiden nach Marinas ausgelassener Geburtstagsfeier in einem Restaurant nach Hause kommen, wird Orlando plötzlich leichenblass, reagiert nicht mehr. Im Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Die Ereignisse überschlagen sich: Marina sieht sich mit den unangenehmen Fragen einer Kommissarin konfrontiert, und Orlandos Familie begegnet ihr mit Wut und Misstrauen. Seine Noch-Ehefrau schließt sie von der Beerdigung aus; die gemeinsame Wohnung, die auf dem Papier Orlando gehört, soll sie möglichst rasch verlassen. Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie früher dafür gekämpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer. Und wenn schon nicht ihre Umgebung, so ist doch der Film ganz auf ihrer Seite und zeigt die zunehmend ins Abseits gedrängte Protagonistin als starke, lebenskluge - fantastische - Frau. (Quelle: Verleih)
Regie: Sebastián Lelio
Drehbuch: Sebastián Lelio, Gonzalo Maza
Darsteller: Francisco Reyes, Luis Gnecco, Aline Küppenheim

Filmwebseite www.eine-fantastische-frau.de/

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
SA 21.10 22:45  
Woche vom 26.10. - 01.11.
FR 27.10 22:45  
 
 

Das ist unser Land! //

Länge 119 min
FSK 12
Drama
Frankreich
Die alleinerziehende Mutter und Krankenschwester Pauline Duhez lebt in einer nordfranzösischen Kleinstadt, die zu den sozial schwachen Regionen des Landes zählt. Die politisch eher linkliberal eingestellte zuverlässige Pauline ist bei fast allen Mitbürgern beliebt, was auf ihre zupackende Art und die Verlässlichkeit, mit der sie ihren Pflichten nachkommt, zurückzuführen ist. Dank dieser Eigenschaften ist sie auch der rechtsextremistischen Partei "Le Bloc" ins Auge gefallen, die sie gerne als Zugpferd für den aktuellen Wahlkampf vor ihren Karren spannen möchte...
Regie: Lucas Belvaux
Drehbuch: Lucas Belvaux, Jérôme Leroy
Darsteller: Pauline Duhez, André Dussollier, Émilie Dequenne, Guillaume Gouix

Filmwebseite www.alamodefilm.de/kino/das-ist-unser-land.html

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
FR 20.10 18:00  
SA 21.10 18:00  
SO 22.10 18:00  
MO 23.10 16:00  
MO 23.10 18:00  
 
 

Das ist unser Land! // OmU //

Länge 119 min
FSK 12
Drama
Frankreich
Die alleinerziehende Mutter und Krankenschwester Pauline Duhez lebt in einer nordfranzösischen Kleinstadt, die zu den sozial schwachen Regionen des Landes zählt. Die politisch eher linkliberal eingestellte zuverlässige Pauline ist bei fast allen Mitbürgern beliebt, was auf ihre zupackende Art und die Verlässlichkeit, mit der sie ihren Pflichten nachkommt, zurückzuführen ist. Dank dieser Eigenschaften ist sie auch der rechtsextremistischen Partei "Le Bloc" ins Auge gefallen, die sie gerne als Zugpferd für den aktuellen Wahlkampf vor ihren Karren spannen möchte...
Regie: Lucas Belvaux
Drehbuch: Lucas Belvaux, Jérôme Leroy
Darsteller: Pauline Duhez, André Dussollier, Émilie Dequenne, Guillaume Gouix

Filmwebseite www.alamodefilm.de/kino/das-ist-unser-land.html

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
DI 24.10 18:00  
 
 

The Square //

Länge 142 min
FSK 0
Drama, Komödie
Schweden
Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen - auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein eigenes Selbstverständnis und das gegenüber der Gesellschaft schwer ins Wanken. (Quelle: Verleih)
Regie u. Drehbuch: Ruben Östlund
Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West

Filmwebseite www.alamodefilm.de/kino/detail/the-square.html

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
FR 20.10 20:00  
SA 21.10 20:00  
SO 22.10 20:00  
MO 23.10 20:00  
DI 24.10 15:30  
Woche vom 26.10. - 01.11.
DO 26.10 18:00  
FR 27.10 18:00  
SA 28.10 18:00  
SO 29.10 18:00  
MO 30.10 18:00  
DI 31.10 18:00  
 
 

The Square // OmU //

Länge 142 min
FSK 0
Drama, Komödie
Schweden
Christian (Claes Bang) ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist "The Square". Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen - auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz darauf die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein eigenes Selbstverständnis und das gegenüber der Gesellschaft schwer ins Wanken. (Quelle: Verleih)
Regie u. Drehbuch: Ruben Östlund
Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West

Filmwebseite www.alamodefilm.de/kino/detail/the-square.html

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
DI 24.10 20:00  
 
 

Magical Mystery oder: Die Rückkehr d. Karl Schmidt //

Länge 111 min
FSK 12
Tragikomödie
Deutschland
Mitte der 1990er-Jahre trifft Karl Schmidt (Charly Hübner) in Hamburg durch einen Zufall seine alten Kumpels wieder. Während Karl am Tag der Maueröffnung einen depressiven Nervenzusammenbruch erlitt und in die Klapse eingeliefert wurde, sind die alten Freunde mittlerweile zu Stars der deutschen Techno-Szene geworden. Mit ihrem erfolgreichen Plattenlabel wollen sie eine "Magical Mystery"-Tour durch Deutschland machen, um den Rave der 90er mit dem Hippiegeist der 60er zu versöhnen. Und genau dazu brauchen sie einen Fahrer, der immer nüchtern bleiben muss. Das kommt Karl Schmidt gerade recht, denn der hat keine Lust mehr auf das triste Leben in seiner Therapie-WG. Es beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch das Deutschland der 90er, unternommen von einer Handvoll Techno-Freaks und betreut von einem psychisch labilen Ex-Künstler. Was kann da schon schiefgehen? (Quelle: Verleih)
Regie: Regie: Arne Feldhusen
Drehbuch: Sven Regener
Darsteller: Charly Hübner, Detlev Buck, Marc Hosemann, Annika Meier, Bjarne Mädel

Filmwebseite www.magicalmystery.de

Spielzeiten //

Woche vom 26.10. - 01.11.
DO 26.10 20:30  
FR 27.10 20:30  
SA 28.10 20:30  
SO 29.10 20:30  
MO 30.10 20:30  
DI 31.10 20:30  
 
 

Als Paul über das Meer kam - Tagebuch einer Begegn //

Länge 101 min
FSK 6
Dokumentarfilm
Deutschland
Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss, der entlang Europas Außengrenzen auf Recherchereise ist, kennen. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: Die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einem spanischen Rote-Kreuz-Heim wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben? Viereinhalb Jahre nachdem Pauls Odyssee begonnen und er seine Mutter in Kamerun verlassen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss... (Quelle: Verleih)
Regie u. Drehbuch: Jakob Preuss
Darsteller: Paul Nkamani

Filmwebseite www.paulueberdasmeer.de

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
MI 25.10 18:00  
 
 

Es war einmal Indianerland //

Länge 97 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Für den 17-jährigen Mauser, der in einer Hochhaussiedlung am Stadtrand von Hamburg wohnt, bringen die letzten Tage der Sommerferien einiges an Veränderungen mit sich. Zunächst einmal wartet der Boxkampf gegen Kondor, für den er trainiert, dann gibt es die rothaarige Jackie aus dem Freibad, die ihn ganz schön durcheinanderbringt. Und plötzlich beginnt sich auch die 21-jährige Edda aus der Videothek für ihn zu interessieren. Doch die schreckliche Sache mit seinem Vater und der toten Mutter, die würde Mauser am liebsten ganz weit hinter sich lassen... (vf)
Regie: Ilker Catak
Drehbuch: Max Reinhold, Nils Mohl
Darsteller: Leonard Scheicher, Emilia Schüle, Johanna Polley

Filmwebseite www.eswareinmalindianerland.de/

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
FR 20.10 16:00  
SO 22.10 16:00  
Woche vom 26.10. - 01.11.
SA 28.10 16:00  
MO 30.10 16:00  
DI 31.10 16:00  
 
 

La terra dei santi/Das Land der Heiligen //

Länge 81 min
FSK 0
Drama, Thriller
Italien
vhsrt-cinema
Ein Mafia-Thriller aus ungewohnter Perspektive, nämlich aus Sicht der Frauen. Kalabrien heute: Caterina ist die Ehefrau des untergetauchten 'Ndrangheta-Bosses Alfredo und hat ihren Sohn Pasquale für eine Zukunft an der Spitze des Clans erzogen. Ihre jüngere Schwester Assunta hat im Bandenkrieg bereits ihren Mann verloren und sieht ihren Sohn Giuseppe denselben Weg einschlagen. In diese geschlossene Gesellschaft bricht Vittoria ein, eine Staatsanwältin aus Norditalien. Vittoria hat ein Ziel: das Schweigen der Frauen innerhalb dieses patriarchalen Systems zu brechen, das die Grundlage der einflussreichsten kriminellen Vereinigung der Welt bildet. Um den Kampf gegen die 'Ndrangheta zu gewinnen, ist die einzige Möglichkeit, den Frauen und Müttern die Augen zu öffnen, sie zu zwingen, über die Grenzen ihres inneren Käfigs hinaus zu schauen. Und über dieses blutbefleckte Land hinaus, das einst als das "Land der Heiligen" bekannt war. Als Nando, Assuntas neuer Ehemann, verhaftet wird, wittert Vittoria ihre Chance.
Regie: Fernando Muraca
Drehbuch: Fernando Muraca, Monica Zapelli
Darsteller: Valeria Solarino, Lorenza Indovina, Daniela Marra, Ninni Bruschetta

Filmwebseite www.kairosfilm.de/redirect.htm?/filme/terra_dei_santi/index.htm

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
MI 25.10 20:00  
 
 

„Wahlschlepper“ und „Schädelspalter“ //

Länge 75 min
FSK 0
Amateurfilme aus der NS- und Nachkriegszeit
Reutlingen
2015 konnte sich das Stadtarchiv Reutlingen über einen beachtlichen Neuzugang zu seiner Filmsammlung freuen: Insbesondere drei Reutlinger 16-mm-Filme aus der Zeit der NS-Diktatur sind eindrückliche Zeugnisse über das „neue Deutschland“ ab 1933. Sie dokumentieren Uniformierung und Gleichschaltung des öffentlichen Lebens in Folge der „Machtübernahme“ wie auch die Militarisierung ab 1936. Festgehalten sind etwa „Wahl“-Veranstaltungen oder ein Truppeneinzug in der unteren Wilhelmstraße, aber auch die Vereinnahmung des Luftsports durch die Nationalsozialisten. Die Vorführungen werden ergänzt durch inhaltliche Erläuterungen (Gerald Kronberger, Stadtarchiv) und die Einordung in das filmische Schaffen jener Zeit (Dr. Kay Hoffmann, Haus des Dokumentarfilms, Stuttgart). In Kooperation mit dem Reutlinger Geschichtsverein.

Filmwebseite www.reutlinger-geschichtsverein.de

Spielzeiten //

Woche vom 19.10. - 25.10.
SO 22.10 11:00  
SO 22.10 14:00  
 
 

Kesselrollen //

Länge 80 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
// In Kooperation mit dem ADFC Kreisverband ReutlingenStuttgart. Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Stauhauptstadt.Oder auch: Die Stadt mit dem höchsten Feinstaubanteil in ganz Deutschland. Inmitten des ganzen Staus jedoch, findet sich eine erfrischende Fahrradszene. Die tagtäglich dafür kämpft, dass sich die Zustände in der Landeshauptstadt verbessern. Für eine lebenswertere Stadt. Für die Mobilität der Zukunft. Ein gemeinsamer Treffpunkt dieser Menschen ist die Critical Mass. Kesselrollen portraitiert diese Menschen und deren Initiativen. Wie rollt denn nun die Stadt von morgen? Ein Projekt von Roman Högerle, Felix Länge und Fabian Bazlen. Musik: putte.de
Regie: Roman Högerle, Felix Länge, Fabian Bazlen

Filmwebseite /de-de.facebook.com/kesselrollen/

Spielzeiten //

Woche vom 26.10. - 01.11.
FR 27.10 16:30  
 
 

Alpzyt //

Länge 90 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Schweiz
Drei Jahre nach seiner Dokumentation "Z'Alp" kehrt Regisseur Thomas Rickenmann zu den drei Bergbauern-Familien zurück, deren Alpaufzug er damals mit der Kamera begleitete. "Alpzyt" zeigt die Familien nun den ganzen Sommer über bei ihrer Arbeit und ihrem Alltag auf der Alp – im Berner Oberland, Alpstein und in der Zentralschweiz. Unverstellt und detailliert, macht der Film das entbehrungsreiche Leben als Bergbauer für den Zuschauer erfahr- und greifbar. Ausgestattet mit vielen intimen und persönlichen Momenten, besticht der Film aber auch mit seinen hypnotischen, prächtigen Landschafts- und Panorama-Bildern.
Regie: Thomas Rickenmann

Filmwebseite alpfilm.ch/Alpzyt_d/News.html

Spielzeiten //

Woche vom 26.10. - 01.11.
MI 01.11 16:00  
 
 

Freeheld - Jede Liebe ist gleich //

Länge 104 min
FSK 6
Drama
USA
Laurel Hester (Julianne Moore) lebt seit über 20 Jahren für ihren Job als Polizeikommissarin, ein Privatleben findet bei ihr nicht statt. Dies ändert sich schlagartig, als sie die junge Mechanikerin Stacie Andree (Ellen Page) kennenlernt. Die beiden verlieben sich aller Unterschiede zum Trotz ineinander und bauen sich eine gemeinsame Zukunft auf. Dazu gehören das eigene Haus mit Garten und Hund und schließlich sogar die eingetragene Lebenspartnerschaft. Doch ihr Glück währt nicht lang. Laurel erhält die erschütternde Diagnose, dass sie an Lungenkrebs im Endstadium erkrankt ist und ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Ihr letzter Wunsch ist, dass Stacie in ihrem Haus wohnen bleiben kann. Das kann sie aber nur, wenn ihr Laurels Pensionsansprüche übertragen werden. Die zuständigen Behörden lehnen ihr Gesuch wiederholt ab. Auch innerhalb der Polizei erfährt Laurel, der es immer schlechter geht, keinen Rückhalt. Nur ihr Kollege Dane Wells (Michael Shannon) und der exzentrische Aktivist Steve Goldstein (Steve Carell) halten zu Laurel und Stacie in ihrem Kampf um Gerechtigkeit, bis sie unerwartete Unterstützung erhalten... (Quelle: Verleiher)
Regie: Peter Sollett
Drehbuch: Ron Nyswaner
Darsteller: Julianne Moore, Ellen Page, Michael Shannon, Steve Carell, Luke Grimes

Filmwebseite www.freeheld.de

Spielzeiten //

Woche vom 26.10. - 01.11.
MI 01.11 18:00