EIN GAUNER & GENTLEMAN © DCM
EIN GAUNER & GENTLEMAN © DCM

Programm

Christo - Walking on Water //

Länge 100 min
FSK 0
Dokumentarfilm
USA
"Unsere Werke sind alle komplett nutzlos. Wir schaffen sie nur, weil wir sie gerne anschauen möchten". ChristoVor dem malerischen Bergpanorama der italienischen Alpen realisierte der legendäre Installationskünstler Christo 2016 auf dem Lago d'Iseo seine "Floating Piers". Mit leuchtend gelben Stoffbahnen bespannte Stege aus schwankenden Pontons verbanden die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer und zeichneten ein abstraktes Kunstwerk in die Landschaft. Das Werk existierte nur für 16 Tage, ermöglichte es aber über 1,2 Millionen Besuchern auf dem Wasser zu laufen.Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov blickt hinter die Kulissen und verfolgt den turbulenten Entstehungsprozess dieses gigantischen Kunstwerkes - den Wahnsinn der Kunstwelt, die heiklen Verwicklungen zwischen Kunst und Politik, die riesigen technischen Herausforderungen und logistischen Albträume, und den Kampf gegen die Kraft der Natur. Zugleich entsteht ein humorvolles Porträt eines unberechenbaren Ausnahmekünstlers, der es schaffte Behörden, Sammler, Denkmalpfleger und Naturschützer für seine Idee zu gewinnen und seine Träume wahr werden zu lassen. (Quelle: Verleih)
Regie: Andrey Paounov
Darsteller: Christo

Filmwebseite /www.alamodefilm.de/kino/detail/christo-walking-on-water.html

Spielzeiten //

Woche vom 18.04. - 24.04.
MI 24.04 18:00  
Woche vom 25.04. - 01.05.
DO 25.04 16:00  
FR 26.04 16:00  
SA 27.04 16:00  
SO 28.04 16:00  
MO 29.04 16:00  
DI 30.04 16:00  
MI 01.05 16:00  
 
 

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit //

Länge 100 min
FSK 6
Biographie, Drama
USA
Vincent van Gogh (Willem Dafoe) leidet unter starken psychischen Problemen und gravierenden emotionalen Schmerzen. Er ist erfolgreicher Maler und Zeichner, doch geplagt von Weltschmerz. In seiner Sinneskrise ist es nicht zuletzt ein Priester (Mads Mikkelsen) der van Gogh fragt: Bist du der geborene Künstler? Während sein Freund Paul Gauguin (Rupert Friend) eine bahnbrechende Kunstrevolution, von van Gogh angeführt, vorsieht, flüchtet der Künstler in die Natur, auf der Suche nach einem Fleck Erde, den die Kunst noch nicht entdeckt hat. Doch seine mentalen Dämonen lassen ihn nicht los und treiben van Gogh in eine psychiatrische Anstalt und schließlich auch dazu, sich das Ohr abzuschneiden und Selbstmord zu begehen. Biografisches Drama über die letzten Jahre des Vincent van Gogh, benannt nach einem Ölgemälde des niederländischen Künstlers.
Regie: Julian Schnabel
Darsteller: Willem Dafoe, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen

Filmwebseite /dcmworld.com/portfolio/van-gogh/

Spielzeiten //

Woche vom 18.04. - 24.04.
MI 24.04 20:15  
Woche vom 25.04. - 01.05.
DO 25.04 18:00  
FR 26.04 18:00  
SA 27.04 18:00  
SO 28.04 18:00  
MO 29.04 18:00  
DI 30.04 18:00  
MI 01.05 18:00  
 
 

Trautmann //

Länge 119 min
FSK 12
Biographie, Drama
Deutschland
Er kam als Feind und wurde ihr Held: Regisseur Marcus H. Rosenmüller erzählt die spannende und bewegende Lebensgeschichte einer der außergewöhnlichsten deutschen Sportlegenden: Bert Trautmann, gespielt von David Kross ("Der Vorleser", "Krabat"), der sich als verhasster deutscher Kriegsfeind in England ein neues Leben aufbaute und dank seines unglaublichen Willens und seines Lebensmutes als Sportler zur Legende und als Mensch zum Vorbild einer ganzen Generation wurde. (Quelle: Verleih)
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Harry Melling, Gary Lewis

Filmwebseite /squareone-entertainment.com/bookclub-3/

Spielzeiten //

Woche vom 18.04. - 24.04.
MI 24.04 15:45  
 
 

Green Book - Eine besondere Freundschaft //

Länge 130 min
FSK 6
Tragikomödie
USA
Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam durchschreiten sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung, aber gleichzeitig viel Humor und wahrer Menschlichkeit geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem Negro Motorist Green Book planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, die auch schwarze Gäste bedienen. (Quelle: Verleih)
Regie: Peter Farrelly
Darsteller: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini

Filmwebseite www.fox.de/green-book

Spielzeiten //

Woche vom 25.04. - 01.05.
SA 27.04 11:30  
SO 28.04 11:30  
 
 

Ailos Reise - Große Abenteuer beginnen mit kleinen //

Länge 86 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Ailos Reise folgt der beeindruckenden Wanderung eines neugeborenen Rentiers und seiner Herde vor der wilden und majestätischen Natur Lapplands. Während der einjährigen Odyssee über hunderte Meilen durch die gefrorene Taiga, durch vom Eis eingeschlossene Wälder, von den imposanten Fjorden zu den höchsten Gipfeln, trifft Ailo auf Polarfüchse, Lemminge, Adler, Wölfe, Eichhörnchen und Hermeline... Freunde und Feinde. Auf die Hilfe seiner Mutter vertrauend, den vielen Räubern und Gefahren zu entkommen, wird der kleine Ailo lernen zu überleben und ein erwachsenes Rentier zu werden. Ailos Reise durchs wilde Lappland ist eine Reise, die die ganze Familie verzaubern und unterhalten wird. (Quelle: Verleih)
Regie: Guillaume Maidatchevsky
Sprecherin: Anke Engelke

Filmwebseite /www.ailo-derfilm.de/

Spielzeiten //

Woche vom 25.04. - 01.05.
SA 27.04 14:00  
SO 28.04 14:00  
 
 

Atlas //

Länge 100 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Zusammen mit seinem Speditionstrupp soll der Möbelpacker Walter, ein in die Jahre gekommener ehemaliger Gewichtheber, eine Wohnung räumen. Als sich die Tür des Altbaus öffnet, glaubt er in dem jungen Familienvater seinen Sohn zu erkennen, den er vor Jahren im Stich gelassen hat. Es beginnt eine vorsichtige Annäherung und ein folgenreicher Versuch, die junge Familie aus der Gefahr zu retten. Mit einem Ensemble feinfühliger Schauspieler erzählt der Regisseur David Nawrath in seinem Kino-Debüt von einer besonderen Vater-Sohn-Geschichte, die sich unter dem Druck einer kriminellen Entmietung verdichtet. Für das Drehbuch bekamen Nawrath und sein Co-Autor Paul Salisbury schon den Emder Drehbuchpreis und eine Nominierung für den Deutschen Drehbuchpreis. (Quelle: Verleih)
Regie: David Nawrath
Drehbuch: David Nawrath, Paul Salisbury
Darsteller: Rainer Bock, Albrecht Schuch, Thorsten Merten, Uwe Preuss, Roman Kanonik, Nina Gummich

Filmwebseite /www.pandorafilm.de/filme/atlas.html

Spielzeiten //

Woche vom 25.04. - 01.05.
DO 25.04 20:15  
FR 26.04 20:15  
SA 27.04 20:15  
SO 28.04 20:15  
MO 29.04 20:15  
DI 30.04 20:15  
Woche vom 02.05. - 08.05.
DO 02.05 18:00  
FR 03.05 18:00  
SA 04.05 18:00  
SO 05.05 18:00  
MO 06.05 18:00  
DI 07.05 18:00  
 
 

Streik // OmU //

Länge 114 min
FSK 12
Drama
Frankreich
Im südfranzösischen Aden droht dem Werk der Perrin-Industrie, dem einzigen größeren Arbeitgeber der Region, die Schließung. Obwohl die gut tausend MitarbeiterInnen schon Zugeständnisse bei Lohn und Arbeitszeiten gemacht hatten, um ihre Jobs zu erhalten, und trotz Rekordgewinnenen in der letzten Bilanz, will die Firma, die inzwischen einem deutschen Konzern gehört, das Werk dicht machen. Gemeinsam und solidarisch wollen die ArbeiterInnen gegen die Schließung des Werks protestieren. Der altgediente Gewerkschafter Laurent Amédéo führt den Streik an. Doch die Verhandlungen dauern an und schon bald wird der Ton rauer. Es entspinnt sich ein nervenzehrender Existenzkampf, der auch unter den AngestelltInnen Zwietracht sät. (Quelle: Verleih)
Regie: Stéphane Brizé
Darsteller: Vincent Lindon, Mélanie Rover, Jacques Borderie, Guillaume Draux

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 25.04. - 01.05.
MI 01.05 20:15  
Woche vom 16.05. - 22.05.
SA 18.05 11:30  
 
 

Der Flohmarkt von Madame Claire // OmU //

Länge 100 min
FSK 0
Tragikomödie
Frankreich
Als Madame Claire in ihrem französischen Dorf eines schönen Sommertags erwacht, glaubt sie ganz sicher, dass heute der letzte Tag ihres Lebens angebrochen sei. Daraufhin beschließt sie, ihren gesamten Besitz bei einem großen Flohmarkt zu veräußern, denn die vielen zusammengetragenen Stücke bedeuten ihr nicht mehr viel, da sie sich an das meiste aus der Vergangenheit nicht mehr erinnert. Dies ruft allerdings Claires Tochter Marie auf den Plan, die vor 20 Jahren fortgegangen ist. Die Begegnung mit ihr und die vielen alten Sammelstücke bewirken, dass die Erinnerung langsam zurückkehrt... (vf)
Regie: Julie Bertuccelli
Darsteller: Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni, Alice Taglioni

Filmwebseite evisionen.de

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
DO 02.05 20:15  
 
 

Der Flohmarkt von Madame Claire //

Länge 94 min
FSK 0
Tragikomödie
Frankreich
Als Madame Claire in ihrem französischen Dorf eines schönen Sommertags erwacht, glaubt sie ganz sicher, dass heute der letzte Tag ihres Lebens angebrochen sei. Daraufhin beschließt sie, ihren gesamten Besitz bei einem großen Flohmarkt zu veräußern, denn die vielen zusammengetragenen Stücke bedeuten ihr nicht mehr viel, da sie sich an das meiste aus der Vergangenheit nicht mehr erinnert. Dies ruft allerdings Claires Tochter Marie auf den Plan, die vor 20 Jahren fortgegangen ist. Die Begegnung mit ihr und die vielen alten Sammelstücke bewirken, dass die Erinnerung langsam zurückkehrt... (vf)
Regie: Julie Bertuccelli
Darsteller: Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni, Alice Taglioni

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
FR 03.05 20:15  
SA 04.05 20:15  
SO 05.05 20:15  
MO 06.05 20:15  
DI 07.05 20:15  
MI 08.05 16:00  
Woche vom 09.05. - 15.05.
DO 09.05 18:00  
FR 10.05 18:00  
SA 11.05 18:00  
SO 12.05 18:00  
MO 13.05 18:00  
DI 14.05 18:00  
 
 

Tea with the Dames // OmU //

Länge 84 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Großbritannien
Das Publikum ist herzlich dazu eingeladen, den großen Damen des Films Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith Gesellschaft zu leisten. Diese plaudern - very british - lustvoll und witzig über ihre Leben: ihre Erfahrungen am Theater, im Fernsehen und im Kino und teilen ihre Erinnerungen von damals, als sie noch junge Dinger waren bis in die heutige Zeit. Bereits seit über 50 Jahren trifft sich das Quartett dieser ganz außergewöhnlichen Schauspielerinnen, die für ihre Leistungen von der Queen geadelt wurden, um den neuesten Tratsch auszutauschen, zu plaudern und um in Erinnerungen zu schwelgen. Diesmal war die Kamera unter der Regie des mehrfach preisgekrönten Roger Michell dabei. (Quelle: Verleih)
Regie: Roger Michell
Darstellerinnen: Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright, Maggie Smith

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
DO 02.05 16:00  
MI 08.05 18:00  
Woche vom 09.05. - 15.05.
DO 09.05 16:00  
Woche vom 16.05. - 22.05.
DO 16.05 16:00  
Woche vom 23.05. - 29.05.
DO 23.05 16:00  
 
 

Tea with the Dames //

Länge 84 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Großbritannien
Das Publikum ist herzlich dazu eingeladen, den großen Damen des Films Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith Gesellschaft zu leisten. Diese plaudern - very british - lustvoll und witzig über ihre Leben: ihre Erfahrungen am Theater, im Fernsehen und im Kino und teilen ihre Erinnerungen von damals, als sie noch junge Dinger waren bis in die heutige Zeit. Bereits seit über 50 Jahren trifft sich das Quartett dieser ganz außergewöhnlichen Schauspielerinnen, die für ihre Leistungen von der Queen geadelt wurden, um den neuesten Tratsch auszutauschen, zu plaudern und um in Erinnerungen zu schwelgen. Diesmal war die Kamera unter der Regie des mehrfach preisgekrönten Roger Michell dabei. (Quelle: Verleih)
Regie: Roger Michell
Darstellerinnen: Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright, Maggie Smith

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
FR 03.05 16:00  
SA 04.05 16:00  
SO 05.05 16:00  
MO 06.05 16:00  
DI 07.05 16:00  
Woche vom 09.05. - 15.05.
FR 10.05 16:00  
SA 11.05 16:00  
SO 12.05 16:00  
MO 13.05 16:00  
DI 14.05 16:00  
MI 15.05 16:00  
Woche vom 16.05. - 22.05.
FR 17.05 16:00  
SA 18.05 16:00  
SO 19.05 16:00  
MO 20.05 16:00  
DI 21.05 16:00  
MI 22.05 15:30  
Woche vom 23.05. - 29.05.
FR 24.05 16:00  
SA 25.05 16:00  
SO 26.05 16:00  
MO 27.05 16:00  
 
 

Arthur & Claire //

Länge 98 min
FSK 12
Tragikomödie
Deutschland
Der Film erzählt davon, wie sich Tragik in Hoffnung verwandeln kann, wenn man das Glück hat, dem richtigen Menschen zu begegnen - auch wenn es schon fast zu spät ist. Unterfüttert mit schwarzem Humor und einer Portion Lakonie, handelt die Tragikomödie von der abenteuerlichen Begegnung zweier völlig verschiedener, lebensmüder Menschen, die sich selbst im Zuge einer einzigen Nacht in Amsterdam völlig neu kennenlernen. In klugen, witzigen Dialogen kreisen Arthur (Josef Hader) und Claire (Hannah Hoekstra) um die Dinge, die das Leben wirklich ausmachen und beschließen, sich diesem Leben zu stellen und es bis zum letzten Augenblick auszukosten. // Zur Woche für das Leben 2019.
Regie: Miguel Alexandre
Darsteller: Josef Hader, Hannah Hoekstra, Florence Kasumba u. a.

Filmwebseite www.arthur-und-claire.de/

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
SA 04.05 11:30  
SO 05.05 11:30  
Woche vom 09.05. - 15.05.
SA 11.05 11:30  
 
 

Tito, der Professor und die Aliens //

Länge 92 min
FSK 0
Komödie, Science-Fiction
Italien
Ein verwitweter Wissenschaftler arbeitet in der Area 51 in Nevada an einem geheimen Weltraumprojekt der US-Regierung. Sein einziger Kontakt zur Außenwelt is Stella, Bedienung des örtlichen Diners. Eines Tages bekommt er eine Nachricht von seinem Bruder aus Italien. Er wird bald sterben und der Bruder soll sich nun um seine Kinder kümmern. Als die Kinder kommen, können sie es kaum erwarten den großen amerikanischen Professor und das Leben in Las Vegas kennenzulernen. Was sie allerdings erwartet sind ein kauziger Onkel, die Wüste und die Geheimnisse der Area 51! (Quelle: Verleih)
Regie: Paola Randi
Darsteller: Valerio Mastandrea, Clémence Poésy, Luca Esposito

Filmwebseite /www.eksystent.com/tito.html

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
SA 04.05 14:00  
SO 05.05 14:00  
Woche vom 09.05. - 15.05.
SA 11.05 14:00  
SO 12.05 14:00  
Woche vom 16.05. - 22.05.
SA 18.05 14:00  
SO 19.05 14:00  
Woche vom 23.05. - 29.05.
SA 25.05 14:00  
SO 26.05 14:00  
 
 

Fair Traders //

Länge 89 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Schweiz
Wirtschaften muss auch fair gehen! Das dachten sich die drei Persönlichkeiten dieses Films und begannen sich neu zu orientieren. Sina Trinkwalder, früher Leiterin einer Marketing-Agentur, fertigt heute Zero-Waste-Kleidung mit Angestellten, die auf dem Arbeitsmarkt kaum eine Chance hätten. Der Textilingenieur Patrick Hohmann leitet zwei Großprojekte in Indien und Tansania für die Herstellung von Biobaumwolle, die er direkt vor Ort betreut und unterstützt. Und die ehemalige Pädagogin Claudia Zimmermann betreibt jetzt einen Biohof mit angeschlossenem Dorfladen in der Schweiz und engagiert sich gegen Food Waste. Die drei UnternehmerInnen befinden sich in den unterschiedlichsten Stadien ihres Lebens und ihrer beruflichen Laufbahn. Doch eins vereint sie: die tagtägliche Bemühung faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft zu vereinen und zu zeigen, dass es möglich ist Erfolg und Wirtschaftlichkeit ethisch und fair zu gestalten. Der renommierte Regisseur Nino Jacusso zeigt die Philosophie und Arbeit dieser drei Akteure des freien Markts und macht sie emotional miterlebbar - engagiertes Kino mit starken Bildern, das Mut macht, aktiv an der fairen Gestaltung unserer Zukunft teilzunehmen. (Quelle: Verleih)
Regie: Nino Jacusso

Filmwebseite /www.fairtraders.ch//

Spielzeiten //

Woche vom 02.05. - 08.05.
MI 08.05 19:30  
 
 

From Business to Being //

Länge 90 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Der Film erzählt die Geschichte dreier Führungskräfte, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem "Hamsterrad des Getriebenseins" gemacht haben: Ein ehemaliger Investmentbanker bei Lehman Brothers, ein Großprojektmanager der Automobilindustrie und ein Gebietsverantwortlicher der "dm" Drogeriemarktkette. Ihre Motivation: der Wunsch nach mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit. Einfühlsam und ohne Tabus gewähren Hanna Henigin und Julian Wildgruber tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der sonst so abgeriegelten Welt der Business-Leader und gehen der Frage nach, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind. Können Meditation und Bewusstseinstraining dabei helfen, sich von stresserzeugenden Denk- und Handlungsmustern zu befreien und zu sich selbst zu finden? Welche Fähigkeiten benötigen Führungskräfte in Zukunft und wie müssen Organisationen in einer globalisierten Welt für ein besseres Miteinander neu gedacht und gestaltet werden? Auf der Suche nach Antworten treffen die Filmemacher auf Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Meditationspraxis, die eine Brücke zwischen "Business" und "Being" schlagen und neue Impulse für einen Kulturwandel im Wirtschaftsleben geben, der das Wohl aller im Sinn hat. Ein Film, der berührt, zum Diskurs anregt und vor allem dazu ermutigt, nach innen zu schauen: Wer bin ich? Was begeistert mich? Und wie lebe und handle ich entsprechend? In der Überzeugung, dass eine bessere Arbeitswelt und Gesellschaft mit der Bewusstwerdung des Einzelnen beginnt. (Quelle: Verleiher)
Regie: Hanna Henigin
Drehbuch: Hanna Henigin, Julian Wildgruber

Filmwebseite business2being.com/de/

Spielzeiten //

Woche vom 09.05. - 15.05.
DO 09.05 20:00  
 
 

Das Familienfoto //

Länge 99 min
FSK 0
Drama, Komödie
Frankreich
Die französische Komödie von Regisseurin Cécilia Rouaud dreht sich um die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Gabrielle arbeitet als "lebende Statue" in Paris, Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch und Mao ist ein chronisch depressiver Spieleentwickler. Als aber die Beerdigung ihres Großvaters die Familie ungewollt zusammenbringt, kommen die drei nicht umhin, sich mit sich selbst und einander näher zu beschäftigen. (Quelle: Verleih)
Regie: Cécilia Rouaud
Darsteller: Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps

Filmwebseite /www.alamodefilm.de/kino/detail/das-familienfoto.html

Spielzeiten //

Woche vom 09.05. - 15.05.
SO 12.05 11:30  
Woche vom 16.05. - 22.05.
FR 17.05 20:00  
SA 18.05 20:00  
SO 19.05 20:00  
MO 20.05 20:00  
DI 21.05 20:00  
MI 22.05 17:00  
Woche vom 23.05. - 29.05.
DO 23.05 18:00  
FR 24.05 18:00  
SA 25.05 18:00  
SO 26.05 18:00  
MO 27.05 20:00  
DI 28.05 16:00  
DI 28.05 20:00  
Woche vom 30.05. - 05.06.
DO 30.05 16:00  
FR 31.05 16:00  
 
 

Das Familienfoto // OmU //

Länge 99 min
FSK 0
Drama, Komödie, Original/Untertitel
Frankreich
Die französische Komödie von Regisseurin Cécilia Rouaud dreht sich um die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Gabrielle arbeitet als "lebende Statue" in Paris, Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch und Mao ist ein chronisch depressiver Spieleentwickler. Als aber die Beerdigung ihres Großvaters die Familie ungewollt zusammenbringt, kommen die drei nicht umhin, sich mit sich selbst und einander näher zu beschäftigen. (Quelle: Verleih)
Regie: Cécilia Rouaud
Darsteller: Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps

Filmwebseite /www.alamodefilm.de/kino/detail/das-familienfoto.html

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
DO 16.05 20:00  
 
 

Das Haus am Meer //

Länge 107 min
FSK 6
Drama
Frankreich
Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren Angèle, eine berühmte Theaterschauspielerin, und Joseph, ein idealistischer Gewerkschaftler, in den kleinen Küstenort nahe Marseilles zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren die Stellung im kleinen Restaurant der Familie hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die drei Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Robert Guédiguian
Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan

Filmwebseite www.das-haus-am-meer-derfilm.de/

Spielzeiten //

Woche vom 09.05. - 15.05.
FR 10.05 20:00  
SA 11.05 20:00  
SO 12.05 20:00  
MO 13.05 20:00  
DI 14.05 20:00  
 
 

Die Kinder der Utopie //

Länge 80 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen - und blicken in die Zukunft. Ein berührender und ehrlicher Dokumentarfilm von Hubertus Siegert.
Regie: Hubertus Siegert

Filmwebseite /www.diekinderderutopie.de/

Spielzeiten //

Woche vom 09.05. - 15.05.
MI 15.05 18:00  
 
 

Frühes Versprechen // OmU //

Länge 131 min
FSK 6
Drama, Biographie
Frankreich
Ein Wunderkind sollte er werden und die Welt ihm zu Füßen liegen. Der Film enthüllt das fabelhaft bunte Leben des berühmten, französischen Schriftstellers, Regisseurs und Diplomaten Romain Gary. Von seiner schweren Kindheit in Polen über seine Jugend unter der Sonne von Nizza bis hin zu den Heldentaten seiner Flüge in Afrika während des Zweiten Weltkriegs und seiner Ehe mit der berühmten Schauspielerin Jean Seberg ... Nach dem gleichnamigen autobiografischen Roman, eine unendlich liebevolle Hommage an die wohl anstrengendste, verrückteste und gleichwohl liebevollste Mutter der Welt. // In Kooperation mit der Volkshochschule Reutlingen.
Regie: Eric Barbier
Darsteller: Charlotte Gainsbourg, Pierre Niney, Didier Bourdon

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 09.05. - 15.05.
MI 15.05 19:30  
 
 

Das schönste Paar //

Länge 93 min
FSK 16
Drama
Deutschland
Das junge Lehrerpaar Malte und Liv Blendermann verbringt einen gemeinsamen Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel, der von einem Überfall durch drei unbekannte Jugendliche gestört wird, und in der Vergewaltigung Livs sein tragisches Ende findet. Zwei Jahre später. Das Paar beweist im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis eine erstaunliche Stärke. Beide haben fest beschlossen an ihrer Beziehung festzuhalten, auch wenn sich das Vertrauen in ihre Beziehung und ihre Sexualität erst allmählich normalisiert. Als Malte zufällig einem der Täter wieder begegnet, wird er von der Sehnsucht nach Rache und Gerechtigkeit getrieben und nimmt die Verfolgung auf. Aber noch bevor er sich Liv oder der Polizei anvertrauen kann, kommt es zur Konfrontation zwischen ihm und dem jungen Mann. Und damit auch zu einer Zerreißprobe zwischen Malte und Liv. (Quelle: Verleih)
Regie: Sven Taddicken
Darsteller: Maximilian Brückner, Luise Heyer, Florian Bartholomäi, Jasna Fritzi Bauer

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
DO 16.05 18:00  
FR 17.05 18:00  
SA 18.05 18:00  
SO 19.05 18:00  
MO 20.05 18:00  
DI 21.05 18:00  
 
 

Destroyer //

Länge 122 min
FSK 12
Thriller
USA
Ein Mordfall wie jeder andere - so scheint es. Erin Bell (Nicole Kidman), Polizistin in Los Angeles wird schnell eines Besseren belehrt: Indizien am Tatort deuten darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist. Silas (Toby Kebbell) ist der Grund, warum Erin heute ein Schatten ihrer Selbst ist, eine gebrochene, innerlich wie äußerlich zerstörte Frau, die durch ihr Leben stolpert wie eine Untote. 17 Jahre sind vergangen, seit Erin als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war. Damals endete die Ermittlung in einer Katastrophe. Jetzt sieht Erin die Gelegenheit gekommen, ihre Sünden von einst wieder gut zu machen und Silas zur Strecke zu bringen. Koste es, was es wolle... (Quelle: Verleih)
Regie: Karyn Kusama
Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Huss, Scoot McNairy, Bradley Whitford, Jade Pettyjohn, Beau Knapp, Toby Kebbell

Filmwebseite /www.concorde-movie-lounge.de/kino/details/?tx_exutecmoviedata_fe%5Bmovie

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
FR 17.05 22:00  
 
 

Destroyer // OmU //

Länge 122 min
FSK 12
Thriller
USA
Ein Mordfall wie jeder andere - so scheint es. Erin Bell (Nicole Kidman), Polizistin in Los Angeles wird schnell eines Besseren belehrt: Indizien am Tatort deuten darauf hin, dass eine verschollen geglaubte Person aus ihrer Vergangenheit wieder zurück ist. Silas (Toby Kebbell) ist der Grund, warum Erin heute ein Schatten ihrer Selbst ist, eine gebrochene, innerlich wie äußerlich zerstörte Frau, die durch ihr Leben stolpert wie eine Untote. 17 Jahre sind vergangen, seit Erin als verdeckt arbeitende FBI-Agentin Silas zum ersten Mal auf der Spur war. Damals endete die Ermittlung in einer Katastrophe. Jetzt sieht Erin die Gelegenheit gekommen, ihre Sünden von einst wieder gut zu machen und Silas zur Strecke zu bringen. Koste es, was es wolle... (Quelle: Verleih)
Regie: Karyn Kusama
Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Huss, Scoot McNairy, Bradley Whitford, Jade Pettyjohn, Beau Knapp, Toby Kebbell

Filmwebseite /www.concorde-movie-lounge.de/kino/details/?tx_exutecmoviedata_fe%5Bmovie

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
SA 18.05 22:00  
 
 

Wildes Herz //

Länge 95 min
FSK 12
Dokumentarfilm, Musik
Deutschland
Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs. Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte ist hier eine Band entstanden, die etwas zu sagen hat und das sehr laut: FEINE SAHNE FISCHFILET um Jan "Monchi" Gorkow ist heute eine der erfolgreichsten Punkbands in Deutschland und in den Augen des Staates "Vorpommerns gefährlichste Band". Sie sorgt dafür, dass die Wüste weiterlebt und Mecklenburg noch nicht komplett im Arsch ist. Mit funkelnder Radikalität und dem Finger stets am Verbalabzug stellen sich Monchi, Olaf, Christoph, Kai, Köbi und Max gegen Nazis, Leerstand und Wendeverliererfrust. Bleiben oder Gehen, das ist für sie die wesentliche Frage. Ihre Musik ist wie der Berserker unter den deutschen Bands, voller Aufruhr und so kompromisslos wie Poesie nur sein kann. Ihnen gelingen rasante Hymnen voller Kraft: Lautstark, lebenshungrig und lustvoll singen sie von der Lücke im System, die ihre Heimat ist. In der Idylle Vorpommerns ist Jan Gorkow in den neunziger Jahren direkt in die gesellschaftliche Leere hineingewachsen, die sich dort immer breiter machte. Der Schauspieler und gebürtige Mecklenburger Charly Hübner erzählt die Geschichte dieses jungen und wilden Lebens zwischen stürmischem Punk-Furor und energischem Lokalpatriotismus, zwischen Rock am Ring und wellenschlagender Wahlkampftour. (Text: Verleih)
Regie: Charly Hübner
Darsteller: Kai Irrgang, Olaf Ney, Christoph Sell, Max Bobzin, Jacobus North, Jan Gorkow

Filmwebseite /www.neuevisionen.de

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
SO 19.05 11:30  
 
 

The End of Meat - Eine Welt ohne Fleisch //

Länge 97 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Der Filmemacher Marc Pierschel wagt den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten "Nutztieren" in Freiheit, trifft auf Wissenschaftler*innen, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll und vieles mehr.The End of Meat zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf. (Quelle: Verleih)
Regie: Marc Pierschel

Filmwebseite www.TheEndofMeat.com

Spielzeiten //

Woche vom 16.05. - 22.05.
MI 22.05 19:00  
 
 

Edie - Für Träume ist es nie zu spät // OmU //

Länge 102 min
FSK 0
Drama
Großbritannien
Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte - und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt. (Quelle: Filmpresskit)
Regie und Drehbuch: Simon Hunter
Darsteller: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Paul Brannigan

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
DO 23.05 20:00  
 
 

Edie - Für Träume ist es nie zu spät //

Länge 102 min
FSK 0
Drama
Großbritannien
Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte - und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt. (Quelle: Filmpresskit)
Regie und Drehbuch: Simon Hunter
Darsteller: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Paul Brannigan

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
FR 24.05 20:00  
SA 25.05 20:00  
SO 26.05 20:00  
MO 27.05 18:00  
DI 28.05 18:00  
MI 29.05 20:00  
Woche vom 30.05. - 05.06.
DO 30.05 18:00  
FR 31.05 18:00  
 
 

Augenblicke: Gesichter einer Reise // OmU //

Länge 93 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen - sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält - genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen den beiden Künstlern entsteht. (Quelle: Verleih)
Regie: Agnès Varda
Darstellerinnen: Jean-Luc Godard, Laurent Levesque, Agnès Varda

Filmwebseite /www.weltkino.de/film/kino/augenblicke_gesichter_einer_reise_

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
SA 25.05 11:30  
 
 

Augenblicke: Gesichter einer Reise //

Länge 93 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen - sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält - genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen den beiden Künstlern entsteht. (Quelle: Verleih)
Regie: Agnès Varda
Darstellerinnen: Jean-Luc Godard, Laurent Levesque, Agnès Varda

Filmwebseite /www.weltkino.de/film/kino/augenblicke_gesichter_einer_reise_

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
SO 26.05 11:30  
 
 

Am Strand //

Länge 110 min
FSK 12
Drama
Großbritannien
Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig - doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein... (Quelle: Verleih)
Regie: Dominic Cooke
Darstellerinnen: Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson

Filmwebseite www.amstrand-derfilm.de/

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
MI 29.05 16:00  
 
 

Das Leben ist nichts für Feiglinge //

Länge 97 min
FSK 12
Tragikomödie
Deutschland
Als seine Frau überraschend stirbt, bricht für Markus Färber das Leben vollkommen auseinander. Gefangen in seinem eigenen Schmerz und der abgrundtiefen Trauer, kann er weder für seine 15-jährige Tochter Kim noch seine Mutter Gerlinde da sein, die an Krebs erkrankt ist, dies jedoch aus Rücksicht vor ihrer Familie verheimlicht. Als Kim es zu Hause nicht mehr aushält und mit einem Jungen in Richtung Dänemark ausreißt, machen sich Markus, Gerlinde und deren Pflegerin Paula auf die Suche nach dem Mädchen. // Zum Welt MS Tag 2019.
Regie: André Erkau
Drehbuch: Gernot Gricksch
Darsteller: Wotan Wilke Möhring, Helen Woigk, Frederick Lau, Christine Schorn, Rosalie Thomass, Edin Hasanovic, Philipp Baltus, Monika Barth

Filmwebseite www.feiglinge-derfilm.de

Spielzeiten //

Woche vom 23.05. - 29.05.
MI 29.05 18:00  
 
 

Under The Tree // OmU //

Länge 89 min
FSK 12
Drama, Komödie
Island
Inga und Baldvin lieben ihren Garten, vielmehr noch lieben sie ihren prächtigen Baum! Doch seinetwegen liegen die Nerven ihrer Nachbarn brach: Das Gewächs wirft nämlich einen riesig-großen Schatten auf die Terrasse der wohlsituierten Nachbarschaft. Nix mit Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die Bitte der Schattengeplagten, sich hurtig um das Ungetüm zu kümmern wird harsch abgewehrt.Ihr Sohn Atli hat währenddessen selbst ganz andere Probleme:Schuld ist ein kleines Sex-Video, das zu einem großen Streit mit seiner Frau führt. Er muss zurück ins Elternhaus ziehen, doch hier sorgt der Baum weiterhin für Ärger. Wurde der Nachbar etwa mit einer Kettensäge gesehen? Als dann plötzlich die geliebte Katze verschwindet und Überwachungskameras installiert werden, ist allen klar "so klappt's nicht mit den Nachbarn". Ein verbitterter Kampf unter den Familien beginnt und das Chaos im idyllischen Vorort scheint perfekt ...
Regie und Drehbuch: Hafsteinn Gunnar Sigurdsson
Darsteller: Edda Björgvinsdottir, Sigurour Sigurjonsson, Dora Johannsdottir

Filmwebseite farbfilm-verleih.de/filme/underthetree/?context=cinema

Spielzeiten //

Woche vom 30.05. - 05.06.
DO 30.05 20:00  
 
 

Under The Tree //

Länge 89 min
FSK 12
Drama, Komödie
Island
Inga und Baldvin lieben ihren Garten, vielmehr noch lieben sie ihren prächtigen Baum! Doch seinetwegen liegen die Nerven ihrer Nachbarn brach: Das Gewächs wirft nämlich einen riesig-großen Schatten auf die Terrasse der wohlsituierten Nachbarschaft. Nix mit Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die Bitte der Schattengeplagten, sich hurtig um das Ungetüm zu kümmern wird harsch abgewehrt.Ihr Sohn Atli hat währenddessen selbst ganz andere Probleme:Schuld ist ein kleines Sex-Video, das zu einem großen Streit mit seiner Frau führt. Er muss zurück ins Elternhaus ziehen, doch hier sorgt der Baum weiterhin für Ärger. Wurde der Nachbar etwa mit einer Kettensäge gesehen? Als dann plötzlich die geliebte Katze verschwindet und Überwachungskameras installiert werden, ist allen klar "so klappt's nicht mit den Nachbarn". Ein verbitterter Kampf unter den Familien beginnt und das Chaos im idyllischen Vorort scheint perfekt ...
Regie und Drehbuch: Hafsteinn Gunnar Sigurdsson
Darsteller: Edda Björgvinsdottir, Sigurour Sigurjonsson, Dora Johannsdottir

Filmwebseite farbfilm-verleih.de/filme/underthetree/?context=cinema

Spielzeiten //

Woche vom 30.05. - 05.06.
FR 31.05 20:00