EIN GAUNER & GENTLEMAN © DCM
EIN GAUNER & GENTLEMAN © DCM

Programm

Stan & Ollie //

Länge 99 min
FSK 0
Biographie, Drama, Komödie
Großbritannien
Für Stan Laurel und Oliver Hardy steht fest, dass sie - auch nachdem sie ihren Zenit als brillantestes Filmkomiker-Duo in Hollywood überschritten haben - einfach nur damit weitermachen wollen, was sie am liebsten tun und am besten können: die Leute zum Lachen bringen. Sie beschließen, es noch einmal zu wagen und gehen mit einer eigenen Show auf Tournee. Dabei machen sie nicht nur die schmerzliche Erfahrung, dass sie oft genug vor leeren Plätzen stehen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Doch Aufgeben ist für Stan & Ollie einfach keine Option... (vf)
Regie: Jon S. Baird
Darsteller: John C. Reilly, Steve Coogan, Shirley Henderson

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 13.06. - 19.06.
DI 18.06 16:00  
MI 19.06 16:00  
 
 

Zwischen den Zeilen //

Länge 107 min
FSK 6
Komödie, Liebesfilm
Frankreich
Manchmal fällt es nicht schwer, zwischen den Zeilen zu lesen: Léonard schreibt Romane, in denen er vergangene Liebschaften verarbeitet und die realen Bezüge mehr schlecht als recht verschleiert. Sein Verleger Alain ist jedoch von dem letzten Manuskript wenig überzeugt und im Augenblick auch mehr mit der Digitalisierung seines Verlags beschäftigt - oder vielmehr mit der attraktiven jungen Mitarbeiterin, die hierfür zuständig ist. Alains Frau Selena dagegen gefällt Léonards Text, vielleicht, weil sie selbst mit einer Affäre in die Angelegenheit verstrickt ist. Ehrlichkeit ist hier ein zumindest flexibles Konzept. Und so diskutieren alle mit viel Witz über Dichtung und Wahrheit sowie den kulturellen und digitalen Wandel, und sehen über ihr zweifelhaftes frivoles Handeln entspannt hinweg. Ein großes Vergnügen! (Quelle: Verleih)
Regie: Olivier Assayas
Darsteller: Guillaume Canet, Juliette Binoche, Vincent Macaigne

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 13.06. - 19.06.
DI 18.06 18:00  
MI 19.06 18:00  
Woche vom 20.06. - 26.06.
DO 20.06 16:00  
FR 21.06 16:00  
SA 22.06 16:00  
SO 23.06 16:00  
MO 24.06 20:15  
DI 25.06 16:00  
DI 25.06 20:15  
 
 

Das Ende der Wahrheit //

Länge 105 min
FSK 16
Thriller
Deutschland
Martin Behrens (Ronald Zehrfeld), Zentralasien-Experte beim Bundesnachrichtendienst, ist sich sicher, durch seine Arbeit einen großen Beitrag zur Wahrung der nationalen Sicherheit zu leisten. Doch nach einem brutalen Anschlag auf ein Münchner Restaurant wachsen seine Zweifel an der Mission des BND. Als Behrens in einen immer tieferen Strudel aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption gerät, begreift er, dass der Feind vor allem im Innern lauert... (Quelle: Verleih)
Regie: Philipp Leinemann
Darsteller: Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Axel Prahl, Claudia Michelsen, August Zirner, Antje Traue

Filmwebseite /prokino.de/movies/details/DAS_ENDE_DER_WAHRHEIT

Spielzeiten //

Woche vom 13.06. - 19.06.
DI 18.06 20:15  
 
 

PUSH - Für das Grundrecht auf Wohnen //

Länge 92 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Schweden
Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen herausgedrängt. Nicht einmal Krankenpflegende, Polizisten und Feuerwehrleute können es sich leisten, in den Städten zu leben, in denen sie helfen sollen. Der Film wirft ein Licht auf eine neue Art des anonymen Hausbesitzers, auf unsere immer weniger bewohnbaren Städte und eine eskalierende Krise, die uns alle betrifft. Das ist keine Gentrifikation mehr, es ist eine neue Art Monster: Wohnungen als Kapital, ein Ort, um Geld anzulegen. Der Film folgt Leilani Farha, der UN-Spezialreporterin für Angemessenes Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum. "Ich glaube es gibt einen riesen Unterschied zwischen Wohnen als Handelsware und Gold als Handelsware. Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon", sagt Leilani. Der neue Dokumentarfilm vom vielfach ausgezeichneten Regisseur Fredrik Gertten (Bikes vs Cars), untersucht, warum wir es uns nicht mehr leisten können, in unseren Städten zu wohnen. Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht, eine Voraussetzung für ein sicheres und gutes Leben. Aber in Städten weltweit werden die Chancen auf bezahlbare Wohnungen immer schwieriger. Wer sind die Akteure und was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit machen? (Quelle: Verleih)
Regie: Fredrik Gertten
Darsteller: Leilani Farha, Saskia Sassen, Joseph Stiglitz

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 13.06. - 19.06.
MI 19.06 20:15  
Woche vom 11.07. - 17.07.
MI 17.07 18:00  
 
 

Der Klavierspieler vom Gard du Nord // OmU //

Länge 106 min
FSK 0
Komödie, Drama
Frankreich
Bahnhofstrubel in Paris: Menschen strömen durcheinander, gehetzt, anonym, merkwürdig blind und taub füreinander. Doch für einen gilt diese Beschreibung nicht. Mathieu hat sich auf eine Insel inmitten dieses geschäftigen Gewusels zurückgezogen. Der junge Mann sitzt an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreuendes Hintergrundrauschen: Pierre, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück annehmen zu können. Und so weist er das Angebot ab. Bis zu dem Tag, an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann - außer Pierre, der seine Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Er hat Mathieus außergewöhnliches Talent erkannt und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an. So betritt der rebellische Schüler eine Welt, deren Regeln er nicht kennt. Nicht nur die strenge Klavierlehrerin, "die Gräfin", die ihn auf den Wettbewerb vorbereiten soll, hegt begründete Zweifel an seiner Eignung. Doch Pierre lässt sich nicht beirren und setzt alles auf Mathieu. (Quelle: Verleih)
Regie: Ludovic Bernard
Darsteller: Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas, Karidja Touré

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
DO 20.06 20:15  
 
 

Der Klavierspieler vom Gard du Nord //

Länge 106 min
FSK 0
Komödie, Drama
Frankreich
Bahnhofstrubel in Paris: Menschen strömen durcheinander, gehetzt, anonym, merkwürdig blind und taub füreinander. Doch für einen gilt diese Beschreibung nicht. Mathieu hat sich auf eine Insel inmitten dieses geschäftigen Gewusels zurückgezogen. Der junge Mann sitzt an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreuendes Hintergrundrauschen: Pierre, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück annehmen zu können. Und so weist er das Angebot ab. Bis zu dem Tag, an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann - außer Pierre, der seine Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Er hat Mathieus außergewöhnliches Talent erkannt und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an. So betritt der rebellische Schüler eine Welt, deren Regeln er nicht kennt. Nicht nur die strenge Klavierlehrerin, "die Gräfin", die ihn auf den Wettbewerb vorbereiten soll, hegt begründete Zweifel an seiner Eignung. Doch Pierre lässt sich nicht beirren und setzt alles auf Mathieu. (Quelle: Verleih)
Regie: Ludovic Bernard
Darsteller: Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas, Karidja Touré

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
FR 21.06 20:15  
SA 22.06 20:15  
SO 23.06 20:15  
MO 24.06 18:00  
DI 25.06 18:00  
MI 26.06 20:15  
Woche vom 27.06. - 03.07.
DO 27.06 18:00  
FR 28.06 18:00  
SA 29.06 18:00  
SO 30.06 18:00  
MO 01.07 20:00  
DI 02.07 20:00  
MI 03.07 18:00  
 
 

Eine moralische Entscheidung // OmU //

Länge 103 min
FSK 12
Drama
Iran
Als Kaveh Nariman bei einem nächtlichen Verkehrsunfall in Teheran ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt, wird dabei der achtjährige Amir leicht am Kopf verletzt. Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet, möchte sichergehen, dass es dem Jungen gut geht. Er drängt Amirs Vater Moosa, seinen verletzten Sohn direkt ins Krankenhaus zu bringen, bietet ihm sogar Geld als Entschädigung für alle Unkosten an, das dieser widerstrebend annimmt. Am nächsten Tag wird der Junge in Narimans Klinik zur Autopsie eingeliefert, er ist tot. Dr. Nariman glaubt, dafür die Schuld zu tragen. Vorerst spricht er mit niemandem über sein Geheimnis. Seine ihm nahestehende Kollegin Dr. Sayeh Behbahani dagegen diagnostiziert eine Lebensmittelvergiftung als Ursache. Ist also doch Amirs Vater verantwortlich, der seinem Sohn verdorbenes Fleisch zu essen gab? In ihrer wütenden Trauer macht Leila ihrem Mann Moosa schwere Vorwürfe. Während Nariman fieberhaft versucht, die Wahrheit herauszufinden, sinnt Moosa auf Rache an den aus seiner Sicht Verantwortlichen... (Quelle: Verleih)
Regie: Vahid Jalilvand
Darsteller: Navid Mohammadzadeh, Amir Aghaee, Hediyeh Tehrani, Zakieh Behbahani

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
DO 20.06 18:00  
 
 

Eine moralische Entscheidung //

Länge 103 min
FSK 12
Drama
Iran
Als Kaveh Nariman bei einem nächtlichen Verkehrsunfall in Teheran ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt, wird dabei der achtjährige Amir leicht am Kopf verletzt. Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet, möchte sichergehen, dass es dem Jungen gut geht. Er drängt Amirs Vater Moosa, seinen verletzten Sohn direkt ins Krankenhaus zu bringen, bietet ihm sogar Geld als Entschädigung für alle Unkosten an, das dieser widerstrebend annimmt. Am nächsten Tag wird der Junge in Narimans Klinik zur Autopsie eingeliefert, er ist tot. Dr. Nariman glaubt, dafür die Schuld zu tragen. Vorerst spricht er mit niemandem über sein Geheimnis. Seine ihm nahestehende Kollegin Dr. Sayeh Behbahani dagegen diagnostiziert eine Lebensmittelvergiftung als Ursache. Ist also doch Amirs Vater verantwortlich, der seinem Sohn verdorbenes Fleisch zu essen gab? In ihrer wütenden Trauer macht Leila ihrem Mann Moosa schwere Vorwürfe. Während Nariman fieberhaft versucht, die Wahrheit herauszufinden, sinnt Moosa auf Rache an den aus seiner Sicht Verantwortlichen... (Quelle: Verleih)
Regie: Vahid Jalilvand
Darsteller: Navid Mohammadzadeh, Amir Aghaee, Hediyeh Tehrani, Zakieh Behbahani

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
FR 21.06 18:00  
SA 22.06 18:00  
SO 23.06 18:00  
MO 24.06 16:00  
MI 26.06 16:00  
 
 

Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen // OmU //

Länge 118 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Nachdem die Schauspielerin Mélanie Laurent und der Aktivist Cyril Dion durch einen Bericht im Magazin "Nature" auf die alarmierende Schlussfolgerung aufmerksam wurden, die den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten vierzig Jahren prognostiziert, beschlossen sie, gemeinsam aktiv zu werden. Um ihr Anliegen möglichst erfolgreich zu vermitteln, sprachen die beiden mit vielen Experten und besuchten weltweit alternative Projekte und Initiativen. // In Kooperation mit dem Landkreis Reutlingen, Kreisamt für nachhaltige Entwicklung.
Regie: Cyril Dion, Mélanie Laurent

Filmwebseite www.tomorrow-derfilm.de

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
SA 22.06 11:30  
SO 23.06 11:30  
 
 

Rocca verändert die Welt //

Länge 101 min
FSK 0
Familiengeschichte
Deutschland
Mutig, witzig, unverwechselbar: Das ist Rocca. Rocca ist elf Jahre alt und führt ein eher ungewöhnliches Leben. Während ihr Vater als Astronaut aus dem Weltall auf sie aufpasst, lebt Rocca mit dem Eichhörnchen Klitschko zusammen und geht zum ersten Mal auf eine normale Schule. Dort fällt Rocca durch ihre unbekümmerte und unangepasste Art sofort auf. Angstfrei stellt sie sich den Mobbern der Klasse, denn für Rocca steht Gerechtigkeit an erster Stelle. So versucht sie auch ihrem obdachlosen Freund Caspar zu helfen und nebenbei das Herz ihrer Oma zu gewinnen.Immer optimistisch, beweist Rocca mit ihren neuen Freunden, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern. (Quelle: Verleih)
Regie: Katja Benrath
Darsteller: Fahri Yardim, Luna Maxeiner, Mina Tander

Filmwebseite /www.warnerbros.de/kino/rocca_veraendert_die_welt.html

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
SA 22.06 14:00  
SO 23.06 14:00  
Woche vom 27.06. - 03.07.
SA 29.06 14:00  
SO 30.06 14:00  
 
 

Plastic Planet //

Länge 99 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Österreich
In den letzten 100 Jahren hat der Mensch so viel Kunststoff produziert, dass er damit die gesamte Erdkugel gleich sechs Mal wie ein riesiges, rundes Geschenk einpacken könnte. Ist ja auch kein Wunder, schließlich hat Plastik zahlreiche gute Eigenschaften. Dass es aber auch ziemlich viele ziemlich schlechte hat, darüber sprechen die Hersteller nicht gern und darüber denkt Unsereins noch weniger gerne nach. Dafür leben wir einfach viel zu unbeschwert in unserer bunten, leichten Kunststoffwelt. // In Kooperation mit Kunst und Feinkost, Reutlingen.
Regie und Drehbuch: Werner Boote

Filmwebseite www.plastic-planet.at/

Spielzeiten //

Woche vom 20.06. - 26.06.
MI 26.06 18:00  
Woche vom 27.06. - 03.07.
SA 29.06 11:30  
 
 

Das Leben meiner Tochter //

Länge 92 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Jana ist ein lebensfrohes und aufgewecktes 8-jähriges Mädchen, als im Familienurlaub plötzlich ihr Herz stehen bleibt. Sie überlebt, doch braucht dringend ein Spenderherz. Als nach einem Jahr - und viel Hoffen und Bangen - auf offiziellem Weg noch immer kein passendes Organ gefunden ist, schwinden bei Vater Micha Geduld und Vertrauen. Schon bald werden die Werte des voll im Leben stehenden Familienvaters auf eine sehr harte Probe gestellt. Als sich Micha auf eigene Initiative und gegen jegliche Warnungen der Ärzte und den Willen seiner Frau Natalie an einen illegalen Organhändler wendet, setzt er alles aufs Spiel. Wie weit wird der liebevolle Vater letzten Endes gehen, um das Leben seiner Tochter zu retten? Eine gefährliche Achterbahnfahrt der Emotionen beginnt... (Quelle: Verleih)
Regie: Steffen Weinert
Darsteller: Christoph Bach, Maggie Valentina Salomon, Alwara Höfels, André M. Hennicke, Barbara Philipp

Filmwebseite www.daslebenmeinertochter.de

Spielzeiten //

Woche vom 27.06. - 03.07.
DO 27.06 16:00  
DO 27.06 20:15  
FR 28.06 16:00  
FR 28.06 20:15  
SA 29.06 16:00  
SA 29.06 20:15  
SO 30.06 16:00  
SO 30.06 20:15  
MO 01.07 18:00  
DI 02.07 18:00  
 
 

Im Netz der Versuchung // OmU //

Länge 106 min
FSK 12
Drama, Thriller
USA
Fischerboot-Kapitän Baker Dill (Matthew McConaughey) hat sich auf eine ruhige Insel zurückgezogen und genießt sein entspanntes Leben. Doch mit dem ist es vorbei, als seine Ex-Frau Karen (Anne Hathaway) ihn ausfindig macht und plötzlich auf der Insel auftaucht. Denn sie hat eine verzweifelte Bitte: Baker soll für sie ihren gewalttätigen neuen Mann (Jason Clarke) umbringen, indem er diesen mit auf einen Fischtrip nimmt und dann über Bord den Haien zum Fraß vorwirft. Den Kapitän wirft diese Bitte zurück in ein Leben, welches er vergessen wollte, und er muss sich schnell mit der Frage auseinandersetzen, was richtig und was falsch ist. Denn nicht alles ist so, wie es scheint...
Regie: Steven Knight
Darsteller: Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jason Clarke

Filmwebseite /ascot-elite.ch/movie/de/28/2210/Serenity__Im_Netz_der_Versuchung.html

Spielzeiten //

Woche vom 27.06. - 03.07.
FR 28.06 22:00  
 
 

Im Netz der Versuchung //

Länge 106 min
FSK 12
Drama, Thriller
USA
Fischerboot-Kapitän Baker Dill (Matthew McConaughey) hat sich auf eine ruhige Insel zurückgezogen und genießt sein entspanntes Leben. Doch mit dem ist es vorbei, als seine Ex-Frau Karen (Anne Hathaway) ihn ausfindig macht und plötzlich auf der Insel auftaucht. Denn sie hat eine verzweifelte Bitte: Baker soll für sie ihren gewalttätigen neuen Mann (Jason Clarke) umbringen, indem er diesen mit auf einen Fischtrip nimmt und dann über Bord den Haien zum Fraß vorwirft. Den Kapitän wirft diese Bitte zurück in ein Leben, welches er vergessen wollte, und er muss sich schnell mit der Frage auseinandersetzen, was richtig und was falsch ist. Denn nicht alles ist so, wie es scheint...
Regie: Steven Knight
Darsteller: Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jason Clarke

Filmwebseite /ascot-elite.ch/movie/de/28/2210/Serenity__Im_Netz_der_Versuchung.html

Spielzeiten //

Woche vom 27.06. - 03.07.
SA 29.06 22:00  
 
 

Adam und Evelyn //

Länge 100 min
FSK 0
Drama
Deutschland
Im Sommer 1989 planen der Schneider Adam und die Kellnerin Evelyn aus Ostdeutschland einen gemeinsamen Urlaub. Doch kurz vor der Abreise kommt es zum Zerwürfnis, als Evelyn von Adams Seitensprung erfährt. Enttäuscht und wütend fährt sie einfach ohne ihn los. Adam aber folgt ihr nach Ungarn. Just zu diesem Zeitpunkt öffnet sich dort die Grenze zu Österreich und auf einmal steht ihnen der Weg in den Westen offen... // In Kooperation mit der Stadtbibliothek Reutlingen.
Regie: Andreas Goldstein
Darsteller: Florian Teichtmeister, Anne Kanis, Lena Lauzemis, Milian Zerzawy, Christin Alexandrow

Filmwebseite /www.neuevisionen.de/

Spielzeiten //

Woche vom 27.06. - 03.07.
MI 03.07 16:00  
 
 

Fahrenheit 11/9 // OmU //

Länge 128 min
FSK 12
Dokumentarfilm
USA
Kaum eine Wahl hat die Öffentlichkeit so stark beschäftigt wie die von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Als einer der wenigen, die das Ergebnis vorhergesagt haben, offenbart Oscar-Preisträger Michael Moore die Umstände und Mechanismen, die zum Sieg des umstrittenen Kandidaten geführt haben. Im Fokus seiner Kritik steht dabei nicht nur der Präsident selbst, sondern vor allem auch das Versagen der Demokraten. Furchtlos, provokativ und hochgradig unterhaltsam seziert Michael Moore die politischen und gesellschaftlichen Prozesse bis zu Donald Trumps Amtseinführung und prangert soziale Ungleichheit an. Dabei bleibt er nicht bei der Frage, wie es dazu kommen konnte, sondern ruft alle Amerikaner zu politischem Engagement und Widerstand auf. // In Kooperation mit der vhs Reutlingen.
Regie: Michael Moore
Darsteller: Michael Moore, Donald Trump, Barack Obama

Filmwebseite /www.weltkino.de/film/kino/fahrenheit_119

Spielzeiten //

Woche vom 27.06. - 03.07.
MI 03.07 20:00  
 
 

Kaviar //

Länge 93 min
FSK 12
Komödie
Österreich
Nadja kennt den Oligarchen Igor in- und auswendig. Als seine Dolmetscherin weiß sie mehr von seinem Privatleben und seinen illegalen Geschäftsgebarungen, als ihr lieb ist. Sein jüngstes Projekt ist purer Aberwitz: Er will sich eine luxuriöse Villa auf der Schwedenbrücke in Wiens schickem ersten Bezirk bauen lassen. Doch Nadja, ihre beste Freundin Vera und Teresa, die Babysitterin ihrer Kinder, haben mit Igors Geld andere Pläne. Die austro-russische Regisseurin Elena Tikhonova nutzt ihren Insider-Blick auf die russische Schickeria in Wien für eine rasante Culture-Clash-Komödie. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Elena Tikhonova
Darsteller: Margarita Breitkreiz, Darya Nosik, Sabrina Reiter, Mikhail Evlanov, Georg Friedrich, Simon Schwarz

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
DO 04.07 20:00  
FR 05.07 20:00  
SA 06.07 20:00  
SO 07.07 19:30  
MO 08.07 19:00  
DI 09.07 20:00  
MI 10.07 18:00  
 
 

Roads //

Länge 99 min
FSK 6
Drama
Deutschland
Der 18-jährige William (Stéphane Bak) aus dem Kongo versucht die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In Marokko trifft er zufällig auf den gleichaltrigen Briten Gyllen (Fionn Whitehead), der das Luxus-Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet hat und damit dem Familienurlaub entflohen ist. Die beiden werden zu perfekten Verbündeten: Getrieben von Abenteuerlust sowie einer großen Sehnsucht bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Europa. Während die jungen Männer auf ihrer Reise immer stärker zusammenwachsen, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen... (Quelle: Verleih)
Regie: Sebastian Schipper
Darsteller: Fionn Whitehead, Stéphane Bak, Moritz Bleibtreu

Filmwebseite www.studiocanal.de/kino/caravan

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
DO 04.07 18:00  
FR 05.07 18:00  
SA 06.07 18:00  
SO 07.07 17:45  
MO 08.07 17:00  
DI 09.07 18:00  
 
 

Burning // OmU //

Länge 148 min
FSK 16
Drama, Thriller
Südkorea
Nach seinem Studium kehrt der junge Jongsu in sein Heimatdorf zurück. Ein zufälliges Wiedertreffen mit seiner Schulkameradin Haemi führt zu einer gemeinsamen Nacht. Jongsus Gefühle sind geweckt, doch der Zeitpunkt ist ungünstig - Haemi steht kurz vor einem lange geplanten Trip nach Afrika. Sehnsüchtig erwartet Jongsu den Tag ihrer Rückkehr. Am Flughafen trifft er Haemi jedoch nicht alleine an. Auf der Reise hat sie den wohlhabenden und mysteriösen Ben kennengelernt, der von nun an nicht mehr von ihrer Seite weicht. Als Haemi plötzlich spurlos verschwindet, stürzt die verzweifelte Suche nach ihr Jongsu in ein Labyrinth aus Misstrauen und Paranoia. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Chang-dong Lee
Darsteller: Ah-in Yoo, Steven Yeun, Jong-seo Jeon

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
FR 05.07 22:00  
Woche vom 25.07. - 31.07.
FR 26.07 22:00  
 
 

Burning //

Länge 148 min
FSK 16
Drama, Thriller
Südkorea
Nach seinem Studium kehrt der junge Jongsu in sein Heimatdorf zurück. Ein zufälliges Wiedertreffen mit seiner Schulkameradin Haemi führt zu einer gemeinsamen Nacht. Jongsus Gefühle sind geweckt, doch der Zeitpunkt ist ungünstig - Haemi steht kurz vor einem lange geplanten Trip nach Afrika. Sehnsüchtig erwartet Jongsu den Tag ihrer Rückkehr. Am Flughafen trifft er Haemi jedoch nicht alleine an. Auf der Reise hat sie den wohlhabenden und mysteriösen Ben kennengelernt, der von nun an nicht mehr von ihrer Seite weicht. Als Haemi plötzlich spurlos verschwindet, stürzt die verzweifelte Suche nach ihr Jongsu in ein Labyrinth aus Misstrauen und Paranoia. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Chang-dong Lee
Darsteller: Ah-in Yoo, Steven Yeun, Jong-seo Jeon

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SA 06.07 22:00  
Woche vom 25.07. - 31.07.
SA 27.07 22:00  
 
 

Yoga - Die Kraft des Lebens //

Länge 85 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Nach einer hochriskanten Operation am Rücken erwacht ein Mann mit knapp 40 Jahren querschnittsgelähmt. Die Ärzte teilen ihm mit, dass er nie wieder laufen können wird. Nach Jahren mit größten Schmerzen entdeckt er die Möglichkeit, durch Yoga geheilt zu werden. Durch diese Reise nach innen lernt er nicht nur sich selbst besser kennen, er öffnet sich auch der Welt gegenüber. Er macht sich auf, um faszinierende Menschen in den entlegensten Ecken der Welt zu treffen, die alle durch Yoga gerettet wurden. (Quelle: Verleih)
Regie: Stéphane Haskell

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SA 06.07 16:00  
SO 07.07 16:00  
Woche vom 11.07. - 17.07.
SA 13.07 16:00  
SO 14.07 11:30  
Woche vom 18.07. - 24.07.
SA 20.07 16:00  
SO 21.07 11:30  
Woche vom 25.07. - 31.07.
SA 27.07 16:00  
SO 28.07 11:30  
 
 

Dunkel, fast Nacht // OmU //

Länge 114 min
FSK 16
Drama, Thriller
Polen
Eine Stadt ist in Aufruhr. Drei Kinder sind verschwunden. Die erfolglosen Ermittlungen schüren die Wut der Bürger, befeuern die Gerüchte. Verdächtigungen und Schuldzuweisungen greifen um sich. Gehetzt wird gegen die »Katzenfresser«, die Zigeuner. Im Radio und im Internet lodert die Sprache des Hasses. Alicja Tabor hat diese Stadt früh verlassen. Nun kehrt sie als Journalistin zurück, um Nachforschungen über die rätselhaften Entführungen anzustellen. Sie quartiert sich im alten Haus ein, das seit dem Tod des Vaters leer steht; die Atmosphäre ist düster, die Stimmung im einst so geliebten Garten unheimlich. Ständig fühlt sie sich beobachtet, um sie herum ereignen sich unerklärliche Dinge. Die Verfilmung des internationalen Bestsellers »Dunkel, fast Nacht« von Joanna Bator als exklusive Sondervorstellungen am 7. und 8. Juli im polnischen Original mit deutschen Untertiteln!
Regie und Drehbuch: Borys Lankosz
Darsteller: Magdalena Cielecka, Marcin Dorocinski, Rafal Mackowiak

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SO 07.07 21:15  
MO 08.07 20:45  
 
 

Weggeworfen //

Länge 98 min
FSK 0
Dokumentarfilm
USA
„Wenn Du glaubst, Müll ist das Problem eines Anderen, denke lieber nochmal nach.“ Oscar-Preisträger Jeremy Irons macht sich auf, das Ausmaß und die Auswirkungen des globalen Müllproblems zu erforschen. Er reist um die ganze Welt, zu wunderschönen Orten, die unter der Müllverschmutzung leiden. Eine mutige Reise von Skepsis zu Sorge und von Schrecken zu Hoffnung. // In Kooperation mit dem Slow Food Convivium Tübingen/Neckar-Alb.
Regie: Candida Brady
Darsteller: Jeremy Irons

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SO 07.07 11:00  
 
 

Lunchbox //

Länge 105 min
FSK 0
Drama
Indien
Eigentlich wollte Ila ihrem Mann eine Freude machen und damit ihrer Ehe wieder ein wenig auf die Sprünge helfen. Als die einsame indische Hausfrau ihr sorgfältig gekochtes Essen jedoch mit einem Lieferservice zum Arbeitsplatz ihres Ehemannes bringen lassen will, erreicht die Lunchbox stattdessen durch Zufall den unglücklichen Einzelgänger Saajan. Und damit beginnt zwischen den beiden auf ungewöhnliche Weise eine ganz besondere Freundschaft. // Kulinarisches Kino in Kooperation mit dem Slow Food Convivium Tübingen/Neckar-Alb.
Regie und Drehbuch: Ritesh Batra
Darsteller: Irrfan Khan, Nimrat Kaur, Nawazuddin Siddiqui u. a.

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SO 07.07 14:00  
 
 

Die Kinder der Utopie //

Länge 80 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Sechs junge Erwachsene schauen zurück auf ihre gemeinsame Grundschulzeit in einer Inklusionsklasse. Sie reflektieren ihre Erlebnisse und Erfahrungen - und blicken in die Zukunft. Ein berührender und ehrlicher Dokumentarfilm von Hubertus Siegert. // In Kooperation mit dem Landtagsabgeordneten Thomas Poreski MdL.
Regie: Hubertus Siegert

Filmwebseite /www.diekinderderutopie.de/

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
MI 10.07 19:30  
 
 

Rebellinnen // OmU //

Länge 100 min
FSK 12
Komödie
Frankreich
15 Jahre lebte die Provinz-Schönheitskönigin Sandra (Cécile de France) an der Côte d'Azur, jetzt kehrt sie nach Nordfrankreich zurück und zieht wieder bei ihrer Mutter ein. Arbeit findet die Ex-Miss in der ortsansässigen Fisch-Konservenfabrik und unter den Kolleginnen auch gleich zwei neue Freundinnen - die einsame, aber scharfzüngige Hausfrau Nadine und Marilyn, eine hysterische, alleinerziehende Mutter. Weniger gut kommt sie mit ihrem Chef zurecht, der immer wieder zudringlich wird, bis sie ihn eines Tages, als sie sich mal wieder zur Wehr setzen muss, ausversehen tötet. Während die drei Freundinnen noch überlegen, was nun zu tun ist, stoßen sie im Schließfach des Toten auf eine Tasche voller Geld. Spontan beschließen sie, den unerwarteten Reichtum unter sich aufzuteilen. Ein todsicherer Plan? Kann man so sagen. Denn plötzlich ist ihnen nicht nur die Polizei auf den Fersen, sondern auch ein örtlicher Gangster und die halbe belgische Unterwelt...
Regie: Allan Mauduit
Darstellerinnen: Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
DO 11.07 20:00  
 
 

Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an! //

Länge 100 min
FSK 12
Komödie
Frankreich
15 Jahre lebte die Provinz-Schönheitskönigin Sandra (Cécile de France) an der Côte d'Azur, jetzt kehrt sie nach Nordfrankreich zurück und zieht wieder bei ihrer Mutter ein. Arbeit findet die Ex-Miss in der ortsansässigen Fisch-Konservenfabrik und unter den Kolleginnen auch gleich zwei neue Freundinnen - die einsame, aber scharfzüngige Hausfrau Nadine und Marilyn, eine hysterische, alleinerziehende Mutter. Weniger gut kommt sie mit ihrem Chef zurecht, der immer wieder zudringlich wird, bis sie ihn eines Tages, als sie sich mal wieder zur Wehr setzen muss, ausversehen tötet. Während die drei Freundinnen noch überlegen, was nun zu tun ist, stoßen sie im Schließfach des Toten auf eine Tasche voller Geld. Spontan beschließen sie, den unerwarteten Reichtum unter sich aufzuteilen. Ein todsicherer Plan? Kann man so sagen. Denn plötzlich ist ihnen nicht nur die Polizei auf den Fersen, sondern auch ein örtlicher Gangster und die halbe belgische Unterwelt...
Regie: Allan Mauduit
Darstellerinnen: Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
FR 12.07 20:00  
SA 13.07 20:45  
SO 14.07 20:00  
MO 15.07 20:00  
DI 16.07 20:00  
Woche vom 18.07. - 24.07.
DO 18.07 18:00  
FR 19.07 18:00  
SA 20.07 18:00  
SO 21.07 18:00  
MO 22.07 18:00  
DI 23.07 18:00  
MI 24.07 18:00  
 
 

Ramen Shop // OmU //

Länge 90 min
FSK 0
Drama
Singapur
Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb, als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.Von Familiengeheimnissen und zaubrischen Rezepten - "Ramen Shop" ist einfühlsames und sinnliches Kino aus Fernost. Der Film erzählt von der Suche eines jungen Menschen nach einem Platz in der Welt und nimmt uns mit auf eine köstliche Bildungsreise in die Küchen und Seelen Japans. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Eric Khoo
Darsteller: Takumi Saitoh, Jeanette Aw, Mark Lee, Beatrice Chien, Tsuyoshi Ihara, Seiko Matsuda

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
DO 11.07 18:00  
 
 

Ramen Shop //

Länge 90 min
FSK 0
Drama
Singapur
Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb, als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.Von Familiengeheimnissen und zaubrischen Rezepten - "Ramen Shop" ist einfühlsames und sinnliches Kino aus Fernost. Der Film erzählt von der Suche eines jungen Menschen nach einem Platz in der Welt und nimmt uns mit auf eine köstliche Bildungsreise in die Küchen und Seelen Japans. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Eric Khoo
Darsteller: Takumi Saitoh, Jeanette Aw, Mark Lee, Beatrice Chien, Tsuyoshi Ihara, Seiko Matsuda

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
FR 12.07 18:00  
SO 14.07 18:00  
MO 15.07 18:00  
DI 16.07 18:00  
 
 

Blown away - Music, Miles and Magic //

Länge 125 min
FSK 0
Dokumentarfilm, Roadmovie
Deutschland
Der Film beschreibt die über vierjährige Reise der beiden Freunde Ben und Hannes mit Boot und Bus rund um die Welt und erzählt all die Abenteuer die sie dabei erlebt haben. Es geht um die vielen außergewöhnlichen Menschen, die ihnen auf ihrer Reise begegnet sind, um Freiheit, Freundschaft und darum, wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet. Während ihrer viereinhalbjährigen Reise legen die beiden Abenteurer über 75 000 Kilometer mit einem kleinen Segelboot und später mit einem alten Schulbus zurück, durchqueren dabei 31 Länder und drehen über 1400 Stunden Videomaterial. Das Abenteuer beginnt auf den Salomon Inseln. Hier finden die beiden ein Segelboot aus den siebziger Jahren, das sie günstig kaufen. Obwohl sie gar nicht segeln können, machen sie sich auf den Weg über Australien und Südostasien nach Indien. Hier beginnt der Film, der die Reise von Ben und Hannes durch Indien, Afrika, Südamerika, die Karibik und Nordamerika beschreibt. Als gelernte Tontechniker und Musiker nutzen die beiden jede Gelegenheit um unterwegs Musik aufzunehmen. Sie treffen viele großartige Künstler und erfinden das neue Genre der "Expedition Music". Dabei wirken an jedem Stück Musiker aus unterschiedlichen Ländern mit und erweitern die Kompositionen durch eigene Parts und Interpretationen. Die Musik öffnet Hannes und Ben die Türen zu den Herzen der Menschen und alle Verständigungsschwierigkeiten und Vorurteile sind verflogen, wenn gemeinsam Musik gemacht wird. Egal ob in Kaschmir oder Chicago... // Ben Schaschek und Hannes Koch sind anwesend und machen Musik!
Regie: Micha Schulz
Darsteller: Hannes Koch, Ben Schaschek

Filmwebseite /blownaway-movie.de/

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
SA 13.07 18:00  
 
 

Campus Galli - Das Mittelalter-Experiment //

Länge 90 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Im oberschwäbischen Meßkirch wird mit dem berühmten Sankt Galler Klosterplan die älteste noch erhaltene Architekturzeichnung des Abendlandes Wirklichkeit: rund drei Dutzend Männer und Frauen bauen auf einem entlegenen Waldgelände mit den Mitteln und Methoden des 9. Jahrhunderts eine ganze Klosterstadt; mit Wohnhäusern, Werkstätten und dem eigentlichen Kloster, zu dem auch eine mächtige, rund 70 Meter lange Abteikirche gehört. Eine gewaltige Herausforderung, denn wer weiß denn noch wie man so etwas macht? Wie schlägt man Steine aus dem Fels, wie gewinnt man Eisen, wie hievt man tonnenschwere Balken auf Gerüste, wie gießt man eine Glocke? Schriftliche Quellen gibt es nur wenige. Dann die Frage, ob das Projekt von den Besuchern auch angenommen wird - schließlich soll es sich bald ausschließlich durch Eintrittsgelder finanzieren. Damit ist das Projekt ein handwerkliches, archäologisches und auch ein menschliches Abenteuer. // In Kooperation mit dem Reutlinger Geschichtsverein. Einführung: Tilmann Marstaller M. A., Mittelalterarchäologe und Bauhistoriker
Regie: Reinhard Kungel

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
SO 14.07 16:00  
Woche vom 18.07. - 24.07.
SO 21.07 16:00  
Woche vom 25.07. - 31.07.
SO 28.07 16:00  
 
 

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück //

Länge 92 min
FSK 0
Komödie, Kinder-/Jugendfilm
Deutschland
Der 10-jährige Alfons Zitterbacke leidet nicht nur unter seinem Nachnamen, sondern vor allem an der Tatsache, dass ihn das Pech stets verfolgt. Sein Freund Benni ist ihm zwar ein treuer Begleiter, aber von seinen Mitschülern, Lehrern und seinen Eltern - besonders von seinem Vater - fühlt er sich weder ernst genommen noch fair behandelt - zu schrullig scheint er zu sein, vor allem, weil er unbeirrbar daran glaubt, eines Tages ein berühmter Astronaut werden zu können. Bei einem Fluggeräte-Wettbewerb will Alfons der ganzen Welt beweisen, dass er kein Pechvogel, sondern ein kluger angehender Erfinder und Wissenschaftler ist. Mit Hilfe von Benni und seiner neuen Klassenkameradin Emilia bereitet er sich präzise vor und baut unermüdlich an der ultimativen Rakete, die alle anderen Flugmodelle seiner Klassenkameraden in den Schatten stellen soll! Und Alfons wäre nicht Alfons, wenn sein innovativer Knaller nicht wortwörtlich den Wettbewerb sprengen würde... Temporeiche, freche und liebevolle Komödie über Freundschaft, den Weltraum, Väter und Söhne und die besten Anleitungen zum Raketenbauen. (Quelle: Verleih)
Regie und Drehbuch: Mark Schlichter
Darsteller: Tilman Döbler, Alexandra Maria Lara, Devid Stresow, Katahrina Thalbach, Olaf Schubert

Filmwebseite /www.x-verleih.de/filme/alfons-zitterbacke/

Spielzeiten //

Woche vom 04.07. - 10.07.
SA 06.07 14:00  
Woche vom 11.07. - 17.07.
SA 13.07 14:00  
SO 14.07 14:00  
Woche vom 18.07. - 24.07.
SA 20.07 14:00  
SO 21.07 14:00  
Woche vom 25.07. - 31.07.
SA 27.07 14:00  
SO 28.07 14:00  
 
 

10 Milliarden - Wie werden wir alle satt? //

Länge 106 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Valentin Thurn begibt sich nach seinem Überraschungserfolg "Taste the Waste" erneut an die Thematik Ernährung. In "10 Milliarden - wie werden wir alle satt?" will er für die Problematik der sich verknappenden Lebensmittel angesichts einer erwarteten Weltpopulation von 10 Milliarden Menschen sensibilisieren. Dafür sprach der Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter mit den verschiedenen Vertretern aus der Lebensmittelproduktion. Er besuchte Bio-Bauern wie Fleischfabriken, Pflanzlabore und Ökogärten und gelangt zu der Erkenntnis: So kann es nicht weitergehen. // In Kooperation mit "neigschmeckt."
Regie: Valentin Thurn
Drehbuch: Valentin Thurn, Sebastian Stobbe

Filmwebseite www.10milliarden-derfilm.de

Spielzeiten //

Woche vom 11.07. - 17.07.
MI 17.07 20:00  
 
 

All My Loving //

Länge 116 min
FSK 12
Drama
Deutschland
"All My Loving" ist ein Film über drei Geschwister. Sie sind alle an einem Punkt angelangt, an dem sie schleunigst etwas verändern müssen. Zwischen Chaos, Fehlern und Unsicherheiten suchen sie nach einem Weg, auf dem vielleicht ihr Glück liegt. (Quelle: Verleih)
Regie: Edward Berger
Darsteller: Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen, Hans Löw

Filmwebseite www.allmyloving-film.de/

Spielzeiten //

Woche vom 18.07. - 24.07.
DO 18.07 20:00  
FR 19.07 20:00  
SA 20.07 20:00  
SO 21.07 20:00  
MO 22.07 20:00  
DI 23.07 16:00  
DI 23.07 20:00  
 
 

Lord of the Toys //

Länge 99 min
FSK 16
Dokumentarfilm
Deutschland
Max "Adlersson" Herzberg aus Dresden, 20 Jahre alt, hat entschieden sein Leben nicht mit Arbeit zu verbringen. Seitdem referiert er über Messer und alle möglichen andere Produkte, öffnet Gangsta-Rap-Fanboxen, erzählt von sich selbst, besäuft sich in aller Öffentlichkeit, pöbelt und grölt herum, erniedrigt Schwächere, reißt derbe Witze und testet jede Grenze aus, die er sieht - Max ist YouTuber und lebt davon. Die meisten seiner Freunde haben eigene Kanäle auf YouTube und Instagram, einige sogar recht erfolgreich. Max und seine Clique sind zweifelhafte Vorbilder, aber sicherlich Prominente ihrer Generation mit mehr als 300.000 aktiven Fans. Ist Max ein gewaltverherrlichender Influencer mit rechten Tendenzen oder ein gewöhnlicher Heranwachsender auf der Suche nach Halt und Identität, in einer Zeit, in der die Grenzen zwischen Privatleben und Öffentlichkeit zunehmend verschwinden? Womöglich ist er beides, wahrscheinlich ohne sich dessen allzu bewusst zu sein. "Lord of the Toys" begleitet Max und seine Clique einen Sommer lang und hinterlässt ein dystopisches Bild der ersten Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen. Der Film portraitiert sie und untersucht die Welt, in der ihre Lebensmodelle gedeihen: den Westen im Allgemeinen und den deutschen Osten im Speziellen. (Quelle: Verleih)
Regie: Pablo Ben-Yakov

Filmwebseite /www.lordofthetoys.com/

Spielzeiten //

Woche vom 18.07. - 24.07.
MI 24.07 19:45  
 
 

Der Boden unter den Füßen //

Länge 112 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Lola ist Ende 20, Unternehmensberaterin und scheint die Anforderungen, die der Job an sie stellt, nahezu mühelos zu meistern. Sie ist ständig unterwegs zwischen Wien, wo sie in einer teuren und steril eingerichteten Wohnung kaum mehr als die Post holt und die Wäsche wechselt, und den Unternehmen, die sie gerade umstrukturiert. Ein Leben, das aus langen Tagen im Büro, teuren Restaurants und kurzen Nächten in anonymen Hotelzimmern besteht. Ihr Privatleben scheint Lola ähnlich fest im Griff zu haben wie ihr ehrgeiziges Berufsleben. Die Beziehung zu ihrer Teamleiterin Elise hält sie geheim und von der Existenz ihrer älteren Schwester Conny, die an Schizophrenie leidet, weiß niemand etwas. Doch als Lola die Nachricht bekommt, dass Conny einen Suizidversuch nur knapp überlebt hat, drohen all ihre Geheimnisse ans Licht zu kommen. Lola versucht, das Beste für ihre Schwester zu tun, ohne dabei alles zu riskieren, wofür sie so hart gearbeitet hat. Und droht dabei selbst den Boden unter den Füßen zu verlieren. (Quelle: Verleih)
Regie: Marie Kreutzer
Darsteller: Valerie Pachner, Pia Hierzegger, Mavie Hörbiger, Michelle Barthel, Marc Benjamin, Axel Sichrovsky, Dominic Marcus Singer

Filmwebseite /www.filmladen.at/dbuf

Spielzeiten //

Woche vom 25.07. - 31.07.
DO 25.07 18:00  
FR 26.07 18:00  
SA 27.07 18:00  
SO 28.07 18:00  
MO 29.07 20:00  
DI 30.07 20:00  
 
 

Unsere große kleine Farm //

Länge 91 min
FSK 0
Dokumentarfilm
USA
Weil ihr geliebter Hund Todd zu viel bellt, verlieren Molly und John Chester ihr Apartment. Das Paar verlässt daraufhin die Großstadt und stürzt sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines langgehegten großen Traums: die Gründung einer eigenen Farm. Auf über 80 Hektar in den kalifornischen Hügeln will das Paar mehr Harmonie in sein Leben bringen - und in das Land, das es ernährt. Was folgt, sind acht Jahre Arbeit, die den Idealisten alles an Einsatz abverlangen, aber auch 10.000 Obstbäume sowie alle erdenklichen Haus- und Wildtiere auf einem einst erschöpften, dürren Land hervorbringen. Unter ihnen ein erstaunliches Schwein namens Emma und deren bester Freund, der Hahn "Greasy". Zwischen fragilen Wasserleitungen, gierigen Schnecken, zu allem entschlossenen Kojoten und einem neuen alten Ökosystem erkennen die Chesters, dass in der großen Vernetzung des Lebens alle ihren Beitrag leisten können - im Vertrauen auf die Weisheit der Natur und das Leben selbst. (Quelle: Verleih)
Regie: John Chester

Filmwebseite

Spielzeiten //

Woche vom 25.07. - 31.07.
DO 25.07 20:15  
FR 26.07 20:15  
SA 27.07 20:15  
SO 28.07 20:15  
MO 29.07 18:00  
DI 30.07 18:00  
MI 31.07 20:15  
 
 

Unheimlich perfekte Freunde //

Länge 92 min
FSK 6
Komödie
Deutschland
Emil und Frido sind beste Freunde. Als in einem Spiegelkabinett auf dem Jahrmarkt die Spiegelbilder der beiden zum Leben erweckt werden, glauben die 10-jährigen Jungs, das große Los gezogen zu haben: Die Doppelgänger können nämlich all das, was Frido und Emil selbst nicht so gut können, ihre ambitionierten Eltern aber von ihnen erwarten. Doch als ihre Abbilder plötzlich beginnen, eigene Ziele zu verfolgen, müssen die beiden Freunde einen Weg finden, die unheimlichen Geister, die sie riefen, wieder los zu werden. Das aber gestaltet sich schwieriger als gedacht... (Quelle: Verleih)
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: Marie Leuenberger, Margarita Broich, Katharina M. Schubert, Luis Vorbach, Jona Gaensslen

Filmwebseite /squareone-entertainment.com/upf/

Spielzeiten //

Woche vom 25.07. - 31.07.
MI 31.07 10:00  
 
 

Die Goldfische //

Länge 111 min
FSK 12
Komödie
Deutschland
Oliver arbeitet hart für seinen Erfolg als Portfolio Manager. Aber als er sich auf dem Weg zu einem Termin die freie Gegenspur zur privaten Fastlane macht, rast er in einen verheerenden Crash. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe": Magda, eine blinde Zynikerin mit derbem Humor, zwei Autisten, den 80ies-Pop-Fan Rainman, den stummen Michi mit Schutzhelm, Franzi, ein selbstbewusstes Mädchen mit Down-Syndrom, sowie ihre zwei Betreuer Laura, die nach dem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob in der Praxis richtig gut machen will, und Eddy, der das genaue Gegenteil ist: ein Heilerziehungspfleger, der seinen Job abgrundtief hasst. Oliver, der neben seiner Behinderung nun auch noch damit zu kämpfen hat, dass sein Schweizer Schließfach mit steuerfrei beiseite geschafftem Vermögen aufzufliegen droht, erkennt die Vorteile positiver Diskriminierung: ein Ausflug mit einem Behindertenbus als perfekte Tarnung für seinen Schwarzgeldschmuggel über die deutsch-schweizerische Grenze... (Quelle: Verleih) // In Kooperation mit der vhs Reutlingen.
Regie: Alireza Golafshan
Darsteller: Tom Schilling, Jella Haase, Birgit Minichmayr u. a.

Filmwebseite /www.sonypictures-kinofinder.de/filmsite/die-goldfische

Spielzeiten //

Woche vom 25.07. - 31.07.
MI 31.07 18:00