SANDSTERN © CAMINO FILMVERLEIH

Programm

Astrid //

Länge 100 min
FSK 0
Drama, Biografie
Schweden
Die Biografie der erfolgreichen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren "Unga Astrid" widmet sich der herausragenden Erzählerin, die mit ihren Geschichten Kinder auf der ganzen Welt in den Bann zog. Dabei legt die Filmemacherin Pernille Fischer ihr Augenmerk vor allem auf die kämpferische Seite der geistigen Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und vielen weiteren jugendlichen Helden: Als 18-Jährige im Schweden der 1920er Jahre unverheiratet schwanger geworden, sah sie sich vielen Vorurteilen ausgesetzt.
Regie: Pernille Fischer Christensen
Drehbuch: Pernille Fischer Christensen, Kim Fupz Aakeson
Darsteller: Alba August, Björn Gustafsson, Trine Dyrholm

Filmwebseite /dcmworld.com/portfolio/astrid/

Spielzeiten //

Woche vom 13.12. - 19.12.
DI 18.12 18:00  
Woche vom 20.12. - 26.12.
DO 20.12 16:00  
FR 21.12 16:00  
SA 22.12 16:00  
SO 23.12 16:00  
DI 25.12 16:00  
MI 26.12 16:00  
 
 

Der Trafikant //

Länge 113 min
FSK 12
Drama
Österreich
Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek (Johannes Krisch) in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud (Bruno Ganz), von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber feststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen... (Quelle: Verleih)
Regie: Nikolaus Leytner
Darsteller: Bruno Ganz, Johannes Krisch, Simon Morzé, Emma Drogunova

Filmwebseite /tobis.de/film/der-trafikant/

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
SO 23.12 11:00  
 
 

Die Unglaublichen 2 //

Länge 118 min
FSK 6
Animation
USA
Allmählich kehrt der Alltag bei den Unglaublichen ein, nachdem sie mit vereinter Familienpower dem Schurken Syndrome das Handwerk gelegt haben. Doch von Ruhe ist keine Rede, denn jetzt muss Mutter Helen Parr es mit dem einen oder anderen Rabauken aufnehmen. Das bedeutet natürlich, dass Vater Bob daheim den Kochlöffel schwingen und den Familienalltag mit den drei Kindern Violetta, Flash und Baby Jack-Jack organisieren muss. Doch das ist natürlich leichter gesagt als getan, zumal noch nicht so ganz klar ist, welche außergewöhnlichen Fähigkeiten der kleine Jack-Jack entwickeln wird. Chaos ist also programmiert! Als ein zwielichtiger Bösewicht auftaucht und die Bürger von Metroville mit einem perfiden Plan bedroht, müssen die Unglaublichen doch wieder in ihre unglaublichen Outfits schlüpfen, um gemeinsam mit Freund Frozone das Schlimmste zu verhindern...
Regie: Brad Bird
Darsteller: Craig T. Nelson, Holly Hunter, Sarah Vowell

Filmwebseite /disney.de/filme/die-unglaublichen-2

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
SO 23.12 14:00  
Woche vom 27.12. - 02.01.
SA 29.12 14:00  
Woche vom 03.01. - 09.01.
SO 06.01 14:00  
 
 

In My Room //

Länge 120 min
FSK 12
Drama
Deutschland
Armin wird langsam zu alt für das Nachtleben und die Frauen, die er mag. Er ist nicht glücklich mit seinem Leben, kann sich aber kein anderes vorstellen. Als er eines Morgens aufwacht, ist es totenstill: Die Welt sieht aus wie immer, aber die Menschheit ist verschwunden - ein Film über das beängstigende Geschenk absoluter Freiheit. (Quelle: Verleih)
Regie: Ulrich Köhler
Darsteller: Hans Löw, Elena Radonicich, Michael Wittenborn, Ruth Bickelhaupt

Filmwebseite /www.in-my-room.de/

Spielzeiten //

Woche vom 27.12. - 02.01.
SA 29.12 22:30  
Woche vom 03.01. - 09.01.
FR 04.01 22:30  
 
 

Le Grand Bal - Das große Tanzfest //

Länge 90 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Frankreich
Das ist die Geschichte eines Tanzballes. Eines großen Balles. Jeden Sommer kommen mehr als 2000 Menschen aus ganz Europa in eine kleine Stadt in Frankreich. Sieben Tage und acht Nächte lang tanzen sie ununterbrochen - verlieren das Gefühl für die Zeit, trotzen ihrer Müdigkeit und ihren Körpern. Alle drehen sich, lachen, wirbeln umher, heulen und singen. Und das Leben pulsiert. (Quelle: Verleih)
Regie: Laetitia Carton

Filmwebseite /www.arsenalfilm.de/grand-bal/index.htm

Spielzeiten //

Woche vom 03.01. - 09.01.
MI 09.01 18:00  
 
 

Leto // OmU //

Länge 128 min
FSK 12
Biographie, Liebesfilm, Musik
Russland
Leningrad, ein Sommer zu Beginn der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Dreieckskonstellation. Als Teil einer neuen Musikbewegung werden sie trotz staatlich kontrollierter Konzerte das Schicksal des Rock 'n' Rolls in der Sowjetunion verändern. (Text: Verleih)
Regie: Kirill Serebrennikov
Darsteller: Roma Zver, Irina Starshenbaum, Teo Yoo

Filmwebseite /www.weltkino.de/film/kino/leto

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
SA 22.12 22:30  
Woche vom 03.01. - 09.01.
SA 05.01 22:30  
 
 

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus //

Länge 94 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Deutschland
Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte. Von Beginn an fragten die Architekten und Künstler des Bauhaus, darunter Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Paul Klee: Wie zusammenleben? Was bedeutet "zusammenleben"? Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben? Mit dem Bauhaus wurden Kunst, Gestaltung und Architektur politisch. Es entstand eine Raumkunst, die sich ebenso wenig zu schade war, über den Abstand zwischen Badewanne und Toilette nachzudenken wie über den idealen Stuhl. Der Film geht zurück zu den Anfängen der ersten Bauhaus-Gruppe um Walter Gropius, deren Ausbildungskonzept zwischen Feiern und Forschen revolutionär war. Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen Niels Bobrinker und Thomas Tielsch nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen? Der Film führt uns vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Projekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis. // In Kooperation mit der Kammergruppe Reutlingen der Architektenkammer Baden-Württemberg.
Regie: Niels-Christian Bolbrinker, Thomas Tielsch
Darsteller: Torsten Blume, Rosan Bosch, Christian Mio Loclair

Filmwebseite /www.neuevisionen.de/

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
SA 22.12 11:30  
 
 

Wildhexe //

Länge 90 min
FSK 6
Abenteuer, Fantasy
Dänemark
Die 12-jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einer schwarzen Katze angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie eine besondere Begabung hat: Sie kann mit den Tieren sprechen. Sie ist eine Wildhexe, und dazu noch eine ganz besondere. Ihr Blut kann die uralte Hexe Bravita Jungblut befreien. Zusammen mit ihrer Tante Isa, ihren Freunden Kahla und Oscar muss sich Clara ihrem Schicksal stellen. Ein gefahrvoller Weg wartet auf die junge Wildhexe, doch das Ziel ist klar: Sie muss sich selbst und die Wilde Welt retten.
Regie: Kaspar Munk
Darsteller: Gerda Lie Kaas, Sonja Richter, Signe Egholm Olsen

Filmwebseite www.mfa-film.de/kino/id/wildhexe/

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
SA 22.12 14:00  
Woche vom 27.12. - 02.01.
SO 30.12 14:00  
Woche vom 03.01. - 09.01.
SA 05.01 14:00  
 
 

Brücken über Grenzen // Benefizvorstellungen //

Länge 75 min
FSK 0
Dokumentarfilm
Reutlingen
Ein Film über Menschen auf der Flucht von Syrien nach Europa. // Benefizvorstellungen für 3 Musketiere Reutlingen e. V. //
Über ein Jahr lang begleitete Vassilios Parashidis die Hilfseinsätze der 3 Musketiere Reutlingen e. V. und arbeitete an seinem Dokumentarfilm. Er zeigt die Arbeit der Musketiere und die Lebensumstände von Menschen auf der Flucht von Syrien bis nach Europa. In einer Ausstellung sind Fotos von Markus Brandstetter zu sehen, die Menschen porträtieren, denen die Musketiere während ihrer Hilfseinsätze begegnet sind. // Ausstellungseröffnung: 18:00 Uhr
Regie: Vassilios Parashidis
Fotografie: Markus Brandstetter

Filmwebseite /www.facebook.com/events/473848286470817/permalink/477910776064568/

Spielzeiten //

Woche vom 13.12. - 19.12.
MI 19.12 18:30  
MI 19.12 20:00  
 
 

Gegen den Strom //

Länge 100 min
FSK 6
Action, Thriller
Island
Halla ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Aber hinter der Fassade ihrer vermeintlich gemächlichen Routine führt die 50-Jährige ein Doppelleben. Als leidenschaftliche Umweltaktivistin, bekannt unter dem Decknamen "The Woman of the Mountain", führt sie heimlich einen Ein-Frau-Krieg gegen die lokale Aluminiumindustrie. Erst mit Vandalismus und letztlich mit Industriesabotage gelingt es ihr, die Verhandlungen zwischen der isländischen Regierung und einem internationalen Investor zu stoppen. Doch dann bringt die Bewilligung eines fast schon in Vergessenheit geratenen Adoptionsantrags Halles gradlinige Pläne aus dem Takt. Entschlossen plant sie ihre letzte und kühnste Aktion als Retterin des isländischen Hochlands. (Quelle: Verleih)
Regie: Benedikt Erlingsson
Darsteller: Halldóra Geirharõsdóttir, Jóhann Sigurðarson, Davíð Þór Jónsson, Magnús Trygvason Eliasen

Filmwebseite /www.gegen-den-strom-film.de/

Spielzeiten //

Woche vom 13.12. - 19.12.
DI 18.12 16:00  
DI 18.12 20:30  
MI 19.12 16:00  
Woche vom 20.12. - 26.12.
DO 20.12 18:00  
FR 21.12 18:00  
SA 22.12 18:00  
SO 23.12 18:00  
DI 25.12 18:00  
MI 26.12 18:00  
 
 

Leto //

Länge 128 min
FSK 12
Biographie, Liebesfilm, Musik
Russland
Leningrad, ein Sommer zu Beginn der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Dreieckskonstellation. Als Teil einer neuen Musikbewegung werden sie trotz staatlich kontrollierter Konzerte das Schicksal des Rock 'n' Rolls in der Sowjetunion verändern. (Text: Verleih)
Regie: Kirill Serebrennikov
Darsteller: Roma Zver, Irina Starshenbaum, Teo Yoo

Filmwebseite /www.weltkino.de/film/kino/leto

Spielzeiten //

Woche vom 27.12. - 02.01.
FR 28.12 22:30  
 
 

Die Poesie der Liebe //

Länge 115 min
FSK 12
Tragikomödie, Liebesfilm
Frankreich
Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Familie. Gemeinsam durchleben sie Jahrzehnte voller Leidenschaft, Geheimnisse, Nähe und Distanz. Victor steigt schnell zum gefeierten Schriftsteller auf, während Sarah in seinem Schatten ein scheinbar unspektakuläres Leben führt. Victors Erfolg verdankt die Familie ein sorgenfreies Leben und gesellschaftliche Anerkennung. Doch nach und nach stellt sich heraus, wer tatsächlich hinter dem raketenhaften Aufstieg des Schriftstellers Adelman stand. (Text: Verleih)
Regie: Nicolas Bedos
Darsteller: Doria Tillier, Nicolas Bedos, Denis Podalydès

Filmwebseite www.temperclayfilm.de/site/index.php/verleih/252-die-poesie-der-liebe

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
FR 21.12 20:30  
SA 22.12 20:30  
SO 23.12 20:30  
DI 25.12 20:30  
MI 26.12 20:30  
Woche vom 27.12. - 02.01.
DO 27.12 18:00  
FR 28.12 18:00  
SA 29.12 18:00  
SO 30.12 18:00  
DI 01.01 18:00  
MI 02.01 18:00  
Woche vom 03.01. - 09.01.
DO 03.01 16:00  
FR 04.01 16:00  
SA 05.01 16:00  
SO 06.01 16:00  
MO 07.01 16:00  
DI 08.01 16:00  
MI 09.01 16:00  
 
 

Die Poesie der Liebe // OmU //

Länge 115 min
FSK 12
Tragikomödie, Liebesfilm
Frankreich
Sarah und Victor lernen sich Anfang der Siebzigerjahre in einem Pariser Nachtclub kennen. Für Sarah ist es Liebe auf den ersten Blick, während Victor sich anfangs noch nicht zu entscheiden wagt. Bald trennen sich ihre Wege wieder und es deutet zunächst nichts darauf hin, dass sie am Ende beinahe ein halbes Jahrhundert zusammen durchs Leben gehen werden. Doch Sarahs Charme und Intelligenz kann sich der ambitionierte Victor nicht lange entziehen. Sie heiraten schließlich und gründen eine Familie. Gemeinsam durchleben sie Jahrzehnte voller Leidenschaft, Geheimnisse, Nähe und Distanz. Victor steigt schnell zum gefeierten Schriftsteller auf, während Sarah in seinem Schatten ein scheinbar unspektakuläres Leben führt. Victors Erfolg verdankt die Familie ein sorgenfreies Leben und gesellschaftliche Anerkennung. Doch nach und nach stellt sich heraus, wer tatsächlich hinter dem raketenhaften Aufstieg des Schriftstellers Adelman stand. (Text: Verleih)
Regie: Nicolas Bedos
Darsteller: Doria Tillier, Nicolas Bedos, Denis Podalydès

Filmwebseite www.temperclayfilm.de/site/index.php/verleih/252-die-poesie-der-liebe

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
DO 20.12 20:30  
 
 

Kurzfilmtag 2018 //

Länge 75 min
FSK 0
Der kürzeste Tag – Der Kurzfilmtag //
In diesem Jahr wird aus dem kürzesten Tag des Jahres eine Kurzfilmnacht: Bereits zum vierten Mal beteiligen wir uns am Kurzfilmtag und zeigen auch in diesem Jahr spannende, experimentelle, lustige, anrührende und gesellschaftskritische Animations- und Spielfilme. Wenn Sie die Kurzfilme in unserem Vorprogramm lieben, sollten Sie sich die Kurzfilmnacht 2018 im KAMINO nicht entgehen lassen.

Filmwebseite www.kurzfilmtag.com

Spielzeiten //

Woche vom 20.12. - 26.12.
FR 21.12 22:30  
 
 

Shoplifters - Familienbande //

Länge 121 min
FSK 12
Drama
Japan
Nach einer Diebestour in einer kalten Winternacht treffen Osamu Shibata und sein Sohn Shota auf das kleine, verwahrloste Mädchen Yuri. Kurzerhand tut Osamu das, was der Gelegenheitsarbeiter am besten kann - er "stibitzt" Yuri und nimmt sie für eine warme Mahlzeit mit nach Hause. Die anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo über das neue Familienmitglied sind schnell verflogen. Auch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki, die hinter einem Einwegspiegel in einem Stripclub arbeitet, heißen Yuri in der Enge ihrer alten Behausung willkommen. Umgeben von anonymen Wohnblöcken lebt die bunte Truppe mithilfe von kleinen Betrügereien, Ladendiebstählen und trotz widriger Umstände glücklich zusammen. Bis zu dem Tag, an dem ein unvorhergesehener Vorfall bisher gut geschützte Familiengeheimnisse enthüllt. Jetzt muss sich beweisen, ob diese Menschen mehr verbindet, als ihr Dasein als Kleingauner und Lebenskünstler... (Quelle: Verleih)
Regie: Hirokazu Kore-eda
Darsteller: Lily Franky, Sakura Andô, Mayu Matsuoka, Kilin Kiki, Kairi Jyo, Miyu Sasaki

Filmwebseite /www.wildbunch-germany.de/movie/shoplifters

Spielzeiten //

Woche vom 27.12. - 02.01.
DO 27.12 16:00  
FR 28.12 16:00  
FR 28.12 20:30  
SA 29.12 16:00  
SA 29.12 20:30  
SO 30.12 16:00  
SO 30.12 20:30  
DI 01.01 16:00  
DI 01.01 20:30  
MI 02.01 16:00  
MI 02.01 20:30  
Woche vom 03.01. - 09.01.
DO 03.01 18:00  
FR 04.01 20:30  
SA 05.01 20:30  
SO 06.01 20:30  
MO 07.01 18:00  
DI 08.01 18:00  
MI 09.01 20:30  
 
 

Shoplifters - Familienbande // OmU //

Länge 121 min
FSK 12
Drama
Japan
Nach einer Diebestour in einer kalten Winternacht treffen Osamu Shibata und sein Sohn Shota auf das kleine, verwahrloste Mädchen Yuri. Kurzerhand tut Osamu das, was der Gelegenheitsarbeiter am besten kann - er "stibitzt" Yuri und nimmt sie für eine warme Mahlzeit mit nach Hause. Die anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo über das neue Familienmitglied sind schnell verflogen. Auch Großmutter Hatsue und Halbschwester Aki, die hinter einem Einwegspiegel in einem Stripclub arbeitet, heißen Yuri in der Enge ihrer alten Behausung willkommen. Umgeben von anonymen Wohnblöcken lebt die bunte Truppe mithilfe von kleinen Betrügereien, Ladendiebstählen und trotz widriger Umstände glücklich zusammen. Bis zu dem Tag, an dem ein unvorhergesehener Vorfall bisher gut geschützte Familiengeheimnisse enthüllt. Jetzt muss sich beweisen, ob diese Menschen mehr verbindet, als ihr Dasein als Kleingauner und Lebenskünstler... (Quelle: Verleih)
Regie: Hirokazu Kore-eda
Darsteller: Lily Franky, Sakura Andô, Mayu Matsuoka, Kilin Kiki, Kairi Jyo, Miyu Sasaki

Filmwebseite /www.wildbunch-germany.de/movie/shoplifters

Spielzeiten //

Woche vom 27.12. - 02.01.
DO 27.12 20:30  
 
 

25 km/h //

Länge 116 min
FSK 6
Drama, Komödie
Deutschland
Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben - und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden. (Quelle: Verleih)
Regie: Markus Goller
Darsteller: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, Franka Potente, Alexandra Maria Lara, Jella Haase, Jördis Triebel, Wotan Wilke Möhring

Filmwebseite www.25kmh-film.de

Spielzeiten //

Woche vom 03.01. - 09.01.
DO 03.01 20:30  
FR 04.01 18:00  
SA 05.01 18:00  
SO 06.01 18:00  
MO 07.01 20:30  
DI 08.01 20:30